Samstag, 29.10.2016

DBB kann weiter auf Schröder zählen

Schröder: "Will weiter für Deutschland spielen"

Dennis Schröder hat sich auch als NBA-Großverdiener weiter zur deutschen Basketball-Nationalmannschaft bekannt. Im Sommer hatte er seine Teilnahme an der EM-Qualifikation mit der DBB-Auswahl absagen müssen, um sich auf seine neue Aufgabe als Nummer eins auf der Spielmacher-Position zu konzentrieren.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich will weiter für Deutschland spielen, auch wenn die Hawks mich dieses Jahr nicht freigeben konnten", schrieb der 23-Jährige am Samstag auf seiner Facebook-Seite: "Atlanta ist jetzt mein Zuhause, aber Deutschland ist meine Heimat, wo meine Familie und viele Freunde sind."

Erlebe Basketball Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Kurz vor Saisonbeginn hatte der Braunschweiger sein Arbeitspapier bei den Hawks vorzeitig um vier Jahre verlängert und bekommt dafür rund 70 Millionen Dollar.

"Die letzten Tage waren nicht einfach zum einen der neuen Starter-Rolle gerecht zu werden und gleichzeitig im Hintergrund Vertragsverhandlungen zu führen", schrieb Schröder dazu: "Umso mehr Motivation und Fokus hab ich nun noch weiter hart zu arbeiten."

Dennis Schröder im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Dennis Schröder steht bei der Eurobasket im Fokus

Schröder: Nowitzki "hat das Spiel verändert"

Dennis Schröder im Spiel gegen die Washington Wizards

Fleming möchte Ruhe für Schröder

Chris Fleming gibt sich vor dem Spiel gegen Dänemark zuversichtlich

DBB-Team unter Druck: "Werden diese Situation meistern"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.