Brose Baskets Bamberg: Andrea Trinchieris Zukunft

Trinchieri träumt von der NBA

SID
Donnerstag, 16.06.2016 | 10:24 Uhr
Andrea Trinchieri kam 2014 aus Kasan nach Bamberg
© getty
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Trainer Andrea Trinchieri vom alten und neuen deutschen Meister Brose Baskets Bamberg wünscht sich ein Engagement in der NBA.

"Sie ist das Größte im Basketball. Jeder, der mit Basketball zu tun hat, träumt davon, irgendwann mal dort zu arbeiten. Also auch ich", sagte der Italiener der Bild.

Seine Mannschaft hätte nach Einschätzung des 47-Jährigen im Duell mit einem NBA-Team ganz schlechte Karten. "Nein, niemals", antwortete Trinchieri auf die Frage, ob ein Sieg möglich wäre.

"Wir haben vielleicht das Herz, dagegen zu halten, doch körperlich wären wir chancenlos", sagte Trinchieri: "Wer schon mal neben LeBron James (2,03 m, 113 kg, d.Red.) stand, weiß, wovon ich spreche..."

Die BBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung