RheinStars Köln geben Premiere in der Arena

Baeck: "Wir sind mehr als gespannt"

SID
Freitag, 30.10.2015 | 12:05 Uhr
In der Lanxess Arena rechnet Stephan Baeck mit 2500 bis 3000 Zuschauern
© getty
Advertisement
NBA
Live
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Die RheinStars Köln machen auf ihrem angestrebten Weg in die Basketball-Bundesliga den nächsten Schritt. Am Wochenende tritt der Zweitligist zum ersten Mal seit seiner Gründung in einem Pflichtspiel in der Lanxess Arena an. Am Samstag (19 Uhr) geht es in der größten deutschen Multifunktionshalle gegen ETB Essen.

Geschäftsführer Stephan Baeck rechnet mit 2500 bis 3000 Zuschauern. Genau lässt sich das Interesse aber nicht vorhersagen. "Wir sind selbst mehr als gespannt", sagt der Europameister von 1993. Zuletzt hat ein Profi-Basketballteam aus der Domstadt im Februar 2006 in der Arena gespielt. Damals trafen die Köln 99ers auf Alba Berlin.

"Es ist ein besonderer Moment, dem wir aber sehr demütig entgegensehen. Aber in der Arena sehen wir unsere Zukunft und wir freuen uns alle auf die Spiele dort", so Baeck. Die Fans müssten aber "erst wieder lernen, zum Basketball in die Arena zu kommen. Noch vor zwei Jahren haben wir vor ein paar Hundert Fans in der Halle im Nippeser Tälchen gespielt."

Gegen Essen wird in der sogenannten Theatervariante mit bis zu 4000 Plätzen in der per Vorhang geteilten Lanxess Arena gespielt. Insgesamt sollen sieben Begegnungen der RheinStars in der größten Kölner Halle ausgetragen werden. Vor der EM hatte die Nationalmannschaft um Superstar Dirk Nowitzki in Köln vor 18.500 Zuschauern ein Gastspiel gegen Frankreich gegeben.

Alles zur ProA

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung