Nationalspieler kommt aus München

Bamberg schnappt sich Staiger

SID
Mittwoch, 08.07.2015 | 10:34 Uhr
Lucca Staiger verlässt die Bayern und schließt sich dem deutschen Meister an
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Zielona Gora -
Bonn
Basketball Champions League
Teneriffa -
Ludwigsburg
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Riesen Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Petrol Olimpija -
Medi Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers

Der deutsche Meister Brose Baskets Bamberg hat Nationalspieler Lucca Staiger (27) verpflichtet. Der Shooting Guard kommt von Finalgegner Bayern München und erhält einen Dreijahresvertrag.

"Ich freue mich sehr auf die kommende Zeit in Bamberg und die neue Herausforderung", sagte der Dreierspezialist.

Staiger war 2013 aus Ludwigsburg nach München gewechselt und hatte im vergangenen Jahr mit dem FC Bayern den Meistertitel geholt. In der abgelaufenen Saison bekam der 100-malige Nationalspieler im Schnitt nur 13 Minuten Einsatzzeit und erhielt keinen neuen Vertrag. "Lucca ist für mich ein junger Veteran, der sich bereits eine Menge Respekt im deutschen Basketball erarbeitet hat", sagte Bambergs Sportdirektor Daniele Baiesi.

Dagegen verlässt der US-Amerikaner Josh Duncan (29) die Brose Baskets und kehrt nach nur einem Jahr nach Israel zu Hapoel Jerusalem zurück.

Lucca Staiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung