Suche...

Nach Gerüchten um Nuggets-Engagement

Verwirrung um Fleming und die NBA

Von SPOX
Dienstag, 07.07.2015 | 15:11 Uhr
Chris Fleming übernahm 2104 die DBB-Auswahl
© getty
Advertisement
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Offenbar schließt sich Chris Fleming dem Coaching Staff der Denver Nuggets an. Der Bundestrainer soll einer von fünf neuen Assistent von Head Coach Mike Malone werden. Zwar dementierte der DBB am Montag, rudert nach weiteren Gerüchten allerdings ein wenig zurück und hält sich bedeckt.

Laut einem Bericht der Denver Post hat sich der neue Nuggets-Coach Mike Malone für Bundestrainer Chris Fleming als Assistenten entschieden. Fleming war bereits vergangene Saison Teil des Summer-League-Coaching-Staff der San Antonio Spurs und geht nun offenbar tatsächlich den Weg in die NBA. Neben dem Bundestrainer sollen Ed Pinckney, der fünf Jahre lang unter dem ehemaligen Bulls-Coach Tom Thibodeau arbeitete, Wes Unseld Jr. sowie Micah Nori und Ryan Bowen Malone zur Seite stehen.

Für Fleming, der mit den Brose Baskets Bamberg vier Mal das Double aus Meisterschaft und Pokal gewann, wäre es das erste Engagement in der Association. Allerdings dementierte DBB-Präsident hat Ingo Weiss die Gerüchte am Mittwoch. "Ich habe gerade mit Chris telefoniert", erklärt Weiss gegenüber der dpa. "Da ist nichts dran. Wenn da etwas dran wäre, würde er zuerst mit uns diskutieren."

Verwirrung geht weiter

Damit hätte die Sache geklärt sein können. Allerdings berichtete Chris Dempsey von der Denver Post, dass Denvers Head Coach Mike Malon bestätigt habe, dass Fleming im September nach seinen Verpflichtungen für das DBB-Team zu den Nuggets stoßen werde. NBA.com zitierte Malone in ähnlicher Weise. Am Mittwoch bezog dann auch der DBB erneut Stellung. Angebote aus der NBA oder Europa seien derzeit kein Thema, heißt es auf dem offiziellen Twitter-Account des Verbands. Fleming "konzentriert sich jetzt zu 100 Prozent auf die EuroBasket."

Und auch Weiss legte noch einmal nach, relativierte seine Aussagen vom Montag allerdings ein wenig: "De facto gibt es noch keinen Vertrag", erklärte der DBB-Präsident gegenüber Sport1. "Schließlich müsste sich der Verein erst einmal bei uns melden und wir ihn freigeben. Fleming hat mit vielen NBA-Klubs und mit Spitzenteams aus Europa geredet, warum sollten wir nicht zulassen, dass er dort arbeitet. Wenn er ab Oktober zu den Nuggets geht, dann finde ich das gut."

Alle Spieler von A bis Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung