Freitag, 27.03.2015

Jacob Burtschi mit zehn Dreiern

Burtschi-Show bei Skyliners-Sieg

Die Frankfurt Skyliners haben ihren Playoff-Platz in der BBL gefestigt. Die Hessen bezwangen am 28. Spieltag die Eisbären Bremerhaven nach einer spannenden Schlussphase mit 88:79 (46:39) und verbesserten sich in der Tabelle auf den siebten Platz.

Jacob Burtschi war mit zehn Dreiern der herausragende Mann bei den Skyliners
© getty
Jacob Burtschi war mit zehn Dreiern der herausragende Mann bei den Skyliners
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Norddeutschen rangieren weiter auf Position 16, haben aber noch einen beruhigenden Vorsprung auf die beiden Abstiegsplätze.

Herausragender Spieler der Skyliners, die sich für das Final Four in der EuroChallenge in der Türkei (24. bis 26. April) qualifiziert haben, war der US-Amerikaner Jacob Burtschi.

Ihm gelangen insgesamt 36 Punkte, davon grandiose zehn Dreier. Bei den Gästen erzielten Myles Hesson (18) und Moses Ehambe (17) die meisten Zähler.

Die Frankfurt Skyliners im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Coach Gordon Herbert verleiht Shavon Shields nach Italien

Frankfurt verleiht Flügelspieler Shields

Die Frankfurt Skyliners verstärken sich mit Ekenechukwu Ibekwe

BBL: Frankfurt verstärkt sich mit Ibekwe

Gordon Herbert und die Frankfurt Skyliners mussten sich geschlagen geben

Champions League: Skyliners kassieren Auftaktpleite


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.