Jacob Burtschi mit zehn Dreiern

Burtschi-Show bei Skyliners-Sieg

SID
Freitag, 27.03.2015 | 21:51 Uhr
Jacob Burtschi war mit zehn Dreiern der herausragende Mann bei den Skyliners
© getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets

Die Frankfurt Skyliners haben ihren Playoff-Platz in der BBL gefestigt. Die Hessen bezwangen am 28. Spieltag die Eisbären Bremerhaven nach einer spannenden Schlussphase mit 88:79 (46:39) und verbesserten sich in der Tabelle auf den siebten Platz.

Die Norddeutschen rangieren weiter auf Position 16, haben aber noch einen beruhigenden Vorsprung auf die beiden Abstiegsplätze.

Herausragender Spieler der Skyliners, die sich für das Final Four in der EuroChallenge in der Türkei (24. bis 26. April) qualifiziert haben, war der US-Amerikaner Jacob Burtschi.

Ihm gelangen insgesamt 36 Punkte, davon grandiose zehn Dreier. Bei den Gästen erzielten Myles Hesson (18) und Moses Ehambe (17) die meisten Zähler.

Die Frankfurt Skyliners im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung