Freitag, 19.12.2014

Niederlage gegen Bayreuth

Tübingen verpasst Befreiungsschlag

Die abstiegsbedrohten Walter Tigers Tübingen haben in der BBL einen Befreiungsschlag verpasst. Bei medi Bayreuth kassierte das Team von Headcoach Igor Perovic ein 70:85 (30:47) und bleibt mit nur drei Siegen aus 14 Spielen auf einem Abstiegsplatz. Bayreuth verbesserte sich vorerst auf den neunten Rang.

Die Walter Tigers Tübingen verloren gegen Bayreuth
© getty
Die Walter Tigers Tübingen verloren gegen Bayreuth

TBB Trier hat im Abstiegskampf dagegen einen wichtige Sieg gefeiert. Die Trierer setzten sich daheim mit 75:62 (35:34) gegen Phoenix Hagen durch und verbesserten sich mit nun zehn Punkten auf den 14. Tabellenplatz. Hagen (8) rutschte auf Platz 16 ab. Bester Werfer war Triers Bosnier Adin Vrabac mit 15 Punkten.

Die BBL im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.