Sonntag, 23.11.2014

BBL, 10. Spieltag

Zipser-Comeback bei Bayern-Sieg

Bayern München hat am 10. Bundesliga-Spieltag einen Pflichtsieg beim Schlusslicht Crailsheim Merlins verbucht. Das Team von Trainer Svetislav Pesic kam nach anfänglichen leichten Schwierigkeiten noch zu einem deutlichen 103:66 (47:39) und festigte damit den zweiten Tabellenplatz hinter dem weiterhin ungeschlagenen Spitzenreiter Alba Berlin.

Paul Zipser feierte gegen die Merlins ein gelungenes Comeback
© getty
Paul Zipser feierte gegen die Merlins ein gelungenes Comeback

Der Pokalsieger setzte sich mit etwas Mühe 80:63 (51:33) gegen die BB Löwen Braunschweig durch. Berlin, das eine Partie weniger als München absolviert hat, führt die Liga mit der makellosen Bilanz von neun Siegen in neun Spielen souverän an.

Derweil bewies Phoenix Hagen Moral und feierte trotz eines schlechten Beginns ein 87:85 (43:52) bei den MHP Riesen Ludwigsburg. Ratiopharm Ulm gewann das Verfolgerduell gegen die Eisbären Bremerhaven nach einem Kraftakt mit 88:86 (42:46).

Zudem holte EuroChallenge-Teilnehmer Frankfurt Skyliners ein nie gefährdetes 79:63 (45:32) gegen die Walter Tigers Tübingen und verschaffte sich damit etwas Luft im Tabellenkeller.

München, das in der Euroleague unter der Woche ein schmerzhaftes 77:99 (39:60) gegen den spanischen Champion FC Barcelona kassiert hatte, fand zunächst nur schwer in die Partie. Mitte des zweiten Durchgangs lag der Titelverteidiger sogar mit sieben Punkten zurück und zeigte sich insbesondere in der Defensive anfällig.

Zipser zurück

Doch angeführt von den starken Nihad Djedovic (18 Punkte), Bo McCalebb (13) und John Bryant (11) wurden die Gäste ihrer Favoritenrolle schließlich doch noch gerecht.

Berlin sorgte vor heimischer Kulisse bereits in den ersten beiden Vierteln für klare Verhältnisse und erspielte sich ein beruhigendes 18-Punkte-Polster. In der Folge schaltete Alba einige Gänge zurück, verwaltete das Ergebnis aber letztlich souverän.

Besonders erfreulich für den Meister: Nach seiner schweren Knieverletzung feierte Paul Zipser gegen die Merlins sein Comeback (10 Punkte).

Die Crailsheim Merlins im Portrait

"Paul sehen wir als großes Talent, es lohnt sich nicht, ungeduldige Entscheidungen zu treffen oder Risiko zu gehen. Er hatte eine schwere Verletzung und hat viel gearbeitet. Wir werden ihm von Spiel zu Spiel vorsichtig Chancen anbieten, dass er in den Rhythmus kommt. Heute gab es so eine Situationn, ihm das Gefühl geben zu können, dass er ein wichtiger Teil der Mannschaft ist", sagte Coach Svetislav pesic nach dem Sieg.

Die BBL-Meister der letzten 15 Jahre
2001: Marko Pesic feierte mit Alba Berlin den fünften Titel in Folge
© getty
1/15
2001: Marko Pesic feierte mit Alba Berlin den fünften Titel in Folge
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln.html
2002: Auch Titel Nummer sechs war für die Albatrosse um Henrik Rödl kein Problem
© getty
2/15
2002: Auch Titel Nummer sechs war für die Albatrosse um Henrik Rödl kein Problem
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=2.html
2003: Marko Pesic küsst die Trophäe, die Alba Berlins siebten Triumph perfekt macht
© getty
3/15
2003: Marko Pesic küsst die Trophäe, die Alba Berlins siebten Triumph perfekt macht
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=3.html
2004: Die Alba-Dominaz ist gebrochen. Die Frankfurt Skyliners um Marcin Gortat und Pascal Roller holen den Titel
© getty
4/15
2004: Die Alba-Dominaz ist gebrochen. Die Frankfurt Skyliners um Marcin Gortat und Pascal Roller holen den Titel
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=4.html
2005: Damals noch als GHP Bamberg holt Freak City den Titel. Erster Playoff-MVP wird Chris Williams
© getty
5/15
2005: Damals noch als GHP Bamberg holt Freak City den Titel. Erster Playoff-MVP wird Chris Williams
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=5.html
2006: Zwei Große im Gespräch: Marcin Gortat und Sasa Obradovic holten mit RheinEnergie Köln den Titel. Playoff-MVP wurde Casey Jacobsen
© getty
6/15
2006: Zwei Große im Gespräch: Marcin Gortat und Sasa Obradovic holten mit RheinEnergie Köln den Titel. Playoff-MVP wurde Casey Jacobsen
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=6.html
2007: Bambergs nächster Streich. Diesmal als Brose Baskets, mit Dirk Bauermann und Playoff-MVP Casey Jacobsen
© getty
7/15
2007: Bambergs nächster Streich. Diesmal als Brose Baskets, mit Dirk Bauermann und Playoff-MVP Casey Jacobsen
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=7.html
2008: Alba is back! Mit MVP Julius Jenkins gelang nach vier Jahren Pause wieder ein Titel
© getty
8/15
2008: Alba is back! Mit MVP Julius Jenkins gelang nach vier Jahren Pause wieder ein Titel
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=8.html
2009: Triumph der Donnervögel! Die EWE Baskets Oldenburg holen ihren ersten BBL-Titel - auch dank Playoff-MVP Rickey Pauldiing
© getty
9/15
2009: Triumph der Donnervögel! Die EWE Baskets Oldenburg holen ihren ersten BBL-Titel - auch dank Playoff-MVP Rickey Pauldiing
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=9.html
2010: Die Franken-Jahre! Bamberg wird Meister, Casey Jacobsen zum dritten Mal MVP
© getty
10/15
2010: Die Franken-Jahre! Bamberg wird Meister, Casey Jacobsen zum dritten Mal MVP
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=10.html
2011: Wieder die Brose Baskets, diesmal aber mit Kyle Hines als Playoff-MVP
© getty
11/15
2011: Wieder die Brose Baskets, diesmal aber mit Kyle Hines als Playoff-MVP
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=11.html
2012: Der Hattrick ist perfekt für die Brose Baskets. Kyle Hines feiert sein persönliches MVP-Double
© getty
12/15
2012: Der Hattrick ist perfekt für die Brose Baskets. Kyle Hines feiert sein persönliches MVP-Double
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=12.html
2013: Der vierte Titel ist da! Und Anton Gavel wird dazu noch Playoff-MVP für Bamberg
© getty
13/15
2013: Der vierte Titel ist da! Und Anton Gavel wird dazu noch Playoff-MVP für Bamberg
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=13.html
2014: Erlösung nach 59 Jahren. Der FC Bayern ist wieder deutscher Meister, Malcolm Delaney Finals-MVP
© getty
14/15
2014: Erlösung nach 59 Jahren. Der FC Bayern ist wieder deutscher Meister, Malcolm Delaney Finals-MVP
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=14.html
2015: Die Baskets schlagen zurück und holen sich in einem Finals-Thriller in Spiel 5 den Pokal von den Bayern zurück
© getty
15/15
2015: Die Baskets schlagen zurück und holen sich in einem Finals-Thriller in Spiel 5 den Pokal von den Bayern zurück
/de/sport/diashows/bbl-meister-der-letzten-15-jahre/bbl-meister-fc-bayern-muenchen-alba-berlin-brose-baskets-bamberg-frankfurt-skyliners-rhein-energie-koeln,seite=15.html
 

Hagen zeigt Moral

In Ludwigsburg erwischten die Hausherren einen Auftakt nach Maß und lagen im zweiten Viertel zwischenzeitlich mit 17 Punkten in Führung (36:19). Hagen fand in der Folge aber immer besser in die Partie und kämpfte sich vor allem dank des überragenden Frederick Nixon (21 Punkte) kontinuierlich heran.

Bremerhaven sah derweil lange Zeit wie der sichere Sieger aus, im Schlussabschnitt aber brachen die Hausherren ein und verspielten ihre vermeintlich komfortable Führung doch noch. Forward Maarten Leunen per Buzzer Beater sicherte den Gästen aus Ulm schließlich den knappen Sieg.

Die aktuelle BBL-Tabelle


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.