Jasikevicius gibt Rücktritt bekannt

Von SPOX
Mittwoch, 30.07.2014 | 14:53 Uhr
Sarunas Jasikevicius zählt zu den genialsten europäischen Basketballern aller Zeiten
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards
NBA
Cavaliers @ Jazz
Liga ACB
Real Madrid -
Estudiantes
NBA
Bulls @ Wizards

Sarunas Jasikevicius beendet seine Karriere. Nach 16 erfolgreichen Jahren verabschiedet sich die litauische Basketball-Legende vom aktiven Sport, bleibt seinem Verein jedoch erhalten.

Nach vier Euroleague-Titeln, zwei spanischen, drei griechischen Meisterschaften und dem EM-Titel beendet Sarunas Jasikevicius seine Karriere.

Vergangene Saison spielte der 38-Jährige erstmals während seiner 16-jährigen Profilaufbahn in seiner Heimatstadt Kaunas und gewann dort mit Zalgiris seine einzige litauische Meisterschaft. Nun tritt er dem Coaching Staff des Rekordmeisters bei.

Zwischen 2003 und 2005 gewann Jasikevicius drei Mal die Euroleague in Folge. Zwei Mal mit dem FC Barcelona, einmal mit Maccabi Tel Aviv. 2009 folgte mit Panathinaikos Athen der letzte Titel in der Königsklasse. Die litauische Nationalmannschaft führte der Point Guard 2000 zu Olympia-Bronze und 2003 schließlich zum EM-Titel.

Legendärer Auftritt gegen die USA

Eines seiner legendärsten Spiele auf Länderebene lieferte Jasikevicius während der Olympischen Spiele 2004 in Athen, als er den USA 28 Punkte einschenkte und Litauen schließlich zum Sieg über den großen Favoriten führte.

In der NBA fand sich "Saras" allerdings kaum zurecht. Zwar hält er den Rookie-Rekord der Pacers für verwandelte Dreier (86), die in ihn gesteckten Erwartungen vermochte Jasikevicius in den USA jedoch nie wirklich zu erfüllen.

Nach nur zwei Jahren kehrte er deshalb nach Europa zurück. Dennoch gilt der Guard als einer der besten Basketballer des Kontinents. Seinen letzten Titel außerhalb Litauens gewann er 2013, als er sich mit dem FC Barcelona den spanischen Pokal sicherte.

Alles zur Euroleague 2014/15

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung