Basketball

Dritte Saisonniederlage für Brose Baskets

SID
Jimmy McKinney machte beim Sieg seiner Frankfurter gegen die Brose Baskets Bamberg 19 Punkte
© Getty

Tabellenführer Brose Baskets hat am 25. Spieltag die dritte Niederlage der Saison hinnehmen müssen. Bei den Fraport Skyliners unterlagen die Bamberger, die die Tabelle mit 44:6 Punkten jedoch weiter souverän anführen, mit 68:77 (37:36).

Die gastgebenden Frankfurter wahrten mit nicht erwarteten Erfolg neun Spieltage vor dem Ende der regulären Saison ihre Chance im hart umkämpften Rennen um die Playoff-Plätze.Jimmy McKinney war mit 19 Punkten bester Korbschütze der Skyliners (24:26). Für die Brose Baskets erzielte Marcus Slaughter die meisten Zähler (15).

Auch Aufsteiger Bayern München liegt dank eines ungefährdeten 97:70 (48:52)-Sieg über die Artland Dragons weiter gut im Playoff-Rennen. Ein starkes drittes Viertel (31:9) ebnete den Bayern den Weg zum Erfolg.

Bester Werfer für München, das mit 28:22 Punkten zumindest vorübergehend auf Platz sechs vorrückten, war vor 6700 Zuschauern in der ausverkauften Münchner Arena Chevon Troutman mit 26 Punkten. Die Gäste aus Quakenbrück, die mit 34:16 Zählern weiter Vierte sind, hatten ihren erfolgreichsten Korbschützen in David Holston (15 Punkte).

Die BBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung