German Open in Mülheim

Schnaase im Achtelfinale

SID
Mittwoch, 25.02.2015 | 19:01 Uhr
Karin Schnaase profitierte von der Aufgabe ihrer Gegnerin
© getty
Advertisement
Supercopa
Herbalife Gran Canaria -
Valencia Basket (Finale)
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Karin Schnaase ist bei den German Open in Mülheim/Ruhr ins Achtelfinale eingezogen. Die 30-Jährige vom deutschen Badminton-Meister Union Lüdinghausen gewann gegen Yip Pui Yin aus Hongkong, die beim Stand von 21:10, 3:3 für Schnaase aufgab.

Am Donnerstag trifft die EM-Dritte auf die an Position fünf gesetzte Japanerin Sayaka Takahashi. Ausgeschieden sind dagegen U19-Europameister Fabian Roth (Refrath) und Qualifikant Patrick Kämnitz (Hamburg).

Roth verpasste in Runde zwei des mit 120.000 Dollar dotierten Turniers gegen Zi Liang Derek Wong aus Singapur (21:17, 18:21, 11:21) eine Überraschung, Kämnitz verlor gegen den Inder Arvind Bhat 10:21, 22:24.

Der deutsche Rekordmeister Marc Zwiebler hatte seine Teilnahme abgesagt, der gebürtige Bonner ist nach einem Muskelfaserriss in der Wade erst kürzlich ins Training zurückgekehrt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung