Mehrsport

Vogel feiert Geburtstag mit Weltcup-Sieg

SID
Vogel feiert Geburtstag mit Weltcup-Sieg

Die zweimalige Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel hat sich zu ihrem 27. Geburtstag mit dem 23. Weltcup-Sieg ihrer Karriere beschenkt.

In Manchester setzte sich die Erfurterin mit Miriam Welte (Kaiserslautern) souverän im Teamsprint durch. Das Duo, das 2012 in London gemeinsam Gold geholt hatte, gewann im Finale in 32,382 Sekunden gegen die Russinnen Anastasija Woinowa und Daria Schmelewa (33,151).

"Als ich zu Saisonbeginn gesehen habe, dass ich ausgerechnet an meinem Geburtstag einen Wettkampf habe, dachte ich 'Oh nein!'. Aber hier mit Miriam gewonnen zu haben, ist so ziemlich das schönste Geschenk, das ich mir machen konnte", sagte Vogel.

Auch bei den Männern ging der Sieg im Teamsprint an Deutschland. Das BDR-Trio aus Robert Förstemann (Berlin), Maximilian Levy (Cottbus) und Joachim Eilers (Chemnitz) gewann das Finale in 43,095 Sekunden gegen Theo Bos, Roy van den Berg und Matthijs Büchli aus den Niederlanden (43,542).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung