Mehrsport

Sportler wählen "Champion des Jahres"

SID
Biathlet Simon Schempp ist einer der fünf nominierten Weltmeister
© getty

Fünf Weltmeister wurden von gut 60 Athleten für die Wahl zum "Champion des Jahres 2017" nominiert. Bei der geheimen Abstimmung am Sonntagabend im Rahmen der Eröffnungsgala im Robinson Club Apulia in Italien erhielten Kombinierer Johannes Rydzek (Oberstdorf), Biathlet Simon Schempp (Uhingen), Ringer Frank Stäbler (Musberg), Speerwerfer Johannes Vetter (Offenburg) und Bahnradfahrerin Kristina Vogel (Erfurt) die meisten Stimmen.

Aus dem Kreis der Nominierten können nun die rund 4000 von der Deutschen Sporthilfe geförderten Athleten per Online-Voting bis Freitagmittag ihren Favoriten wählen. Der Sieger wird auf der Abschlussgala der Event-und Urlaubswoche für Deutschlands erfolgreichste Athleten am kommenden Freitagabend bekannt gegeben.

Der Champion des Jahres gewinnt einen individuell konfigurierten smart und darf sich gemeinsam mit Robinson eine individuelle Traumreise zusammenstellen. Letzter Champion war 2016 Wasserspringer Patrick Hausding.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung