Sonstiges

Dolderer beginnt Titelverteidigung in Abu Dhabi

SID
Matthias Dolderer beginnt in Abu Dhabi seine Titelverteidigung

Weltmeister-Pilot Matthias Dolderer aus Tannheim wird seine Mission Titelverteidigung bei der Red-Bull-Air-Race-WM in Abu Dhabi beginnen. Die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate ist am 10. und 11. Januar Gastgeber des Saison-Auftakts. Der komplette Kalender für 2017 wird im Januar bekannt gegeben.

An Abu Dhabi hat Dolderer gute Erinnerungen. Der 46-Jährige war dort zu Beginn des Jahres mit einem Podiumsplatz in die Saison gestartet. Am Ende wurde Dolderer zum ersten Mal Weltmeister.

In der Red-Bull-Air-Race-Weltmeisterschaft treffen die weltbesten Piloten in einem Motorsportwettkampf, in dem Geschwindigkeit, Präzision und Geschick gefragt sind, aufeinander. Die Piloten navigieren ihre leichten und extrem manövrierfähigen Rennflugzeuge mit einer Geschwindigkeit von bis zu 370 km/h und Fliehkräften von bis zu 10G nur wenige Meter über dem Boden durch einen Parcours, der aus 25 m hohen aufgeblasenen Pylonen besteht.

Alle Mehrsport-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung