Australisches Syndikat fordert Oracle

SID
Dienstag, 01.10.2013 | 10:38 Uhr
Skipper Jimmy Spithill und sein Team gewannen den 34. America's Cup
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2
NBA
Spurs @ Warriors
NBA
Jazz @ Grizzlies
NBA
Suns @ Hornets

Der australische Hamilton Island Yachtklub ist erster Herausforderer von Titelverteidiger Oracle Racing für den 35. America's Cup. Die Kampagne wird vom schwerreichen australischen Winzer Bob Oatley angeführt

"Wir sind begeistert, dass der Hamilton Island Yachtklub und die Oatleys Australien zum ersten Mal seit 2000 wieder zurück in den America's Cup führen", sagte Tom Ehman, Vize-Commodore des ausrichtenden Golden Gate Yachtklubs.

Die Ankündigung erfolgte sechs Tage nach dem grandiosen Comeback-Sieg von Oracle. Milliardär Oatley und sein Sohn Sandy hatten die offizielle Herausforderung direkt nach Ende des entscheidenden 17. Rennens zwischen dem US-Team und dem Team New Zealand (9:8) eingereicht.

Herausforderer-Regatten warten

Oatleys Kampagne erhält offiziell den Titel des "Challenger of Records" und wird alle anderen Herausforderer in den Verhandlungen mit dem Titelverteidiger vertreten. Um gegen das Oracle-Team antreten zu können, muss sich das australische Team allerdings erst in den Herausforderer-Regatten durchsetzen.

SPOX goes Tumblr! Werde Insider und wirf einen Blick hinter die Kulissen

Der zweimalige Cup-Sieger Jochen Schümann hofft ebenfalls auf eine deutsche Beteiligung. "Es wäre gut, wenn Deutschland sich im Segelsport so weit entwickeln würde, dass es ein wettbewerbsfähiges America's-Cup-Team auf die Beine stellen kann", sagte der 59-Jährige dem SID.

Auch Oracle-Taktiker Sir Ben Ainslie wünscht sich für den nächsten Cup eine Kampagne unter der Flagge des Union Jack. "Von den Designern bis zu den Seglern hat Großbritannien die Talente", sagte Ainslie: "Wir haben den Cup 1851 als Erster ausgetragen und seitdem nicht mehr. Es ist also an der Zeit, das zu ändern."

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung