Hambüchen hadert mit der Vergangenheit

SID
Montag, 09.01.2012 | 12:03 Uhr
Fabian Hambüchen wurde 2007 zum Sportler des Jahres in Deutschland ausgezeichnet
© Getty
Advertisement
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Halbfinale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
NBA
Rockets @ Thunder
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Deutschlands Vorzeigeturner Fabian Hambüchen will bei den Olympischen Spielen in London weniger verbissen auftreten als vor vier Jahren in Peking. "Ich werde mich selber nie wieder so unter Druck setzen und es auch nicht zulassen, dass ich so unter Druck gesetzt werde", sagte der 24-Jährige der "Bild" mit Blick auf die Sommerspiele vom 27. Juli bis 12. August.

In Peking holte er 2008 am Reck Bronze, konnte sich darüber aber nicht freuen, da er sich die den ersten Podiumsplatz zum Ziel gesetzt hatte. "Ich machte mich selbst zu einem Gefangenen (...), da ich die ersehnte Goldmedaille so viel Macht über mich und meinen Alltag gewinnen ließ", sagte der Weltmeister von 2007.

Daher fahre er in diesem Sommer nicht mit dem Anspruch nach London, unbedingt Gold holen zu müssen.

"Kein unvollendeter Athlet" ohne Gold

Seinen Ehrgeiz hat der mehrmalige Europameister aber nicht verloren. "Mein Siegeswille ist nach wie vor nicht gestillt", sagte er. Nur ist er jetzt ein wenig gelassener: "Ich wäre kein unvollendeter Athlet, wenn ich in meiner Karriere kein Gold gewinnen sollte."

Denn Peking sei eine "Höllenfahrt" gewesen, die er sich nicht noch mal antun wolle: "Ich bin mit Scheuklappen rumgelaufen (...). Ich habe die Faszination und die Schönheit der Olympischen Spiele gar nicht wahrgenommen."

Für sein Verhalten nach seinem Fehler im Reck-Finale in Peking hat der gebürtige Bergisch Gladbacher heute kein Verständnis mehr: "Es war doch irrsinnig, dass ich mich am Ende nicht mal über Bronze richtig freuen konnte."

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung