Von wegen Winterpause: Handballer starten Projekt Titelverteidigung

SID
Mittwoch, 27.12.2017 | 13:04 Uhr
Handballer starten Projekt Titelverteidigung
© getty
Advertisement
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin

Die Rhein-Neckar Löwen gehen als Tabellenführer in die EM-Pause und dürfen vom Titel-Hattrick träumen. Eine große Sause gab es aber nicht: Schon am Donnerstag bittet Bundestrainer Christian Prokop die Nationalspieler zur EM-Vorbereitung.

Den Blick auf die Tabelle genoss Patrick Groetzki in vollen Zügen. "Es tut einfach gut, da oben zu stehen", sagte der Nationalspieler angesichts der "Wintermeisterschaft" seiner Rhein-Neckar Löwen. Viel Zeit für Träumereien vom angestrebten Titel-Hattrick blieb jedoch nicht: Schon am Donnerstag startet Groetzki mit den deutschen Handballern in die EM-Vorbereitung.

Mit einem zweitägigen Kurzlehrgang beginnt für die deutsche Nationalmannschaft in Kamen-Kaiserau das Projekt Titelverteidigung. Während sich viele Bundesliga-Profis in die sechswöchige EM-Pause verabschiedeten, will Bundestrainer Christian Prokop mit Blick auf die EM in Kroatien (12. bis 28. Januar) keine Zeit verlieren.

"Unser Ziel muss es sein, die uns zur Verfügung stehende Zeit effektiv und optimal zu nutzen, um eingespielt und gut vorbereitet nach Kroatien zu reisen", sagte Prokop.

20 Spieler, darunter zwölf Europameister von Polen 2016, erwartet der Nachfolger von Dagur Sigurdsson zum Auftakt der heißen Trainingsphase in der altehrwürdigen Sportstätte. Eineinhalb Wochen haben die Akteure dann Zeit, um sich bei Prokop für den maximal 16 Spieler umfassenden EM-Kader zu empfehlen.

Höhepunkt und zugleich Abschluss der Vorbereitung ist die doppelte Generalprobe gegen Island (5. und 7. Januar), bevor am 13. Januar in Zagreb der deutsche EM-Auftakt gegen Montenegro steigt. Weitere Vorrundengegner werden Slowenien (15. Januar) und Mazedonien (17. Januar) sein.

Titelverteidigung nicht selbstverständlich

"Wir wollen eine erfolgreiche EM spielen, aber eine Titelverteidigung darf nicht als selbstverständlich angesehen werden", sagte Prokop in einem Interview mit t-online.de: "Wir haben eine harte Vorrundengruppe. Da werden maximaler Einsatz und positive Körpersprache neben der Umsetzung der Taktik entscheidend sein."

Groetzki und sein Löwen-Teamkollege Hendrik Pekeler kommen jedenfalls mit reichlich Rückenwind zur Nationalmannschaft. Nach sechs Siegen in der Liga thronen die Mannheimer an der Spitze, der 29:23-Erfolg am zweiten Weihnachtstag beim TVB Stuttgart war der Schlusspunkt eines perfekten Monats.

"Wir haben einen echt starken Dezember gespielt", sagte Pekeler dem Mannheimer Morgen. Er fahre nun mit einem "echt guten Gefühl" zur DHB-Auswahl. Die dritte Löwen-Meisterschaft nacheinander nimmt allmählich Konturen an.

Mit einem ähnlich guten Gefühl dürften auch die vier Nationalspieler der Füchse Berlin am Donnerstag anreisen. Allen voran Keeper Silvio Heinevetter. Mit etlichen Paraden und einem gehalten Siebenmeter in der Schlusssekunde sicherte er nach zwischenzeitlichem Sechs-Tore-Rückstand das 23:23 gegen den SC Magdeburg. Damit überwintert der Hauptstadt-Klub auf Platz zwei und liegt zwei Zähler hinter den Löwen in Lauerstellung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung