IHF: Didier Dinart setzt sich vor Christian Berge durch

Dinart Handball-Trainer des Jahres

Von SPOX
Donnerstag, 16.03.2017 | 13:51 Uhr
Didier Dinart gewann mit den Franzosen den WM-Titel
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Didier Dinart ist der IHF-Trainer des Jahres! Der Franzose setzte sich knapp vor Christian Berge durch - für Ex-DHB-Coach Dagur Sigurdsson reichte es letztlich knapp nicht für das Treppchen.

Eine Gruppe von IHF-Experten hatte fünf Trainer für die Abstimmung vorgeschlagen, anschließend konnten Experten, Fans und Journalisten weltweit über eine zweiwöchige Periode ihre Stimme abgeben.

Erlebe ausgewählte Handball-Events Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dabei blieb es bis zum letzten Tag spannend, am Ende setzte sich Dinart knapp vor Veselin Vujovic in der Fan-Abstimmung (31,35 Prozent) und vor Christian Berge in der Medien-Abstimmung (22,58 Prozent) durch. Am Ende belegte er damit den ersten Platz, vor Berge und Vujovic, in dieser Reihenfolge.

Bundestrainer Dagur Sigurdsson, der den DHB nach der WM 2017 verlassen hatte, um die japanische Nationalmannschaft zu übernehmen, landete bei der Abstimmung lediglich auf dem vierten Platz. Gudmundur Gudmundsson wurde Fünfter.

Alle Handball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung