Handball

Du Rietz: "Ich gehe nicht auf Weltreise"

Von SPOX
Kim Ekdahl Du Rietz beendet im Sommer seine Karriere

Kim Ekdahl Du Rietz beendet im Sommer im Alter von nur 27 Jahren seine Karriere. Nun hat der Rückraumspieler von den Rhein-Neckar Löwen allerdings verraten, dass er nicht wie zuletzt immer berichtet um die Erde jetten wird.

"Ich gehe auf jeden Fall nicht auf Weltreise, auch wenn das immer behauptet wurde", stellte Du Rietz gegenüber handball-world.com klar: "Es gibt noch keinen langfristigen Plan. Zunächst einmal fühlt es sich gut an, nicht zu wissen, wo es hingeht. Irgendwann werde ich irgendwo ankommen und irgendwas machen. Fest steht nur, dass ich Deutschland verlassen und in Schweden nicht sesshaft werde."

Der Mann aus Lund hört so früh auf, weil ihn Handball "nicht mehr glücklich" mache. Aber welche Reaktionen rief seine Entscheidung hervor? "Ganz viele Leute haben gesagt, dass sie meine Entscheidung cool finden. Irgendwie hatte ich das zwar erwartet, aber selbstverständlich ist es eben auch nicht. Ich habe mich schon gefragt, wie mein Entschluss aufgenommen wird, gerade in der Sportlerwelt", so Du Rietz.

Sein Entschluss überrascht umso mehr, weil er eine überragende Saison im Trikot der Löwen spielt. "Ich sehe mir Statistiken eigentlich echt nie an. Aber vor Weihnachten habe ich dann doch mal reingeschaut. Ich wusste, dass diese Saison ganz ordentlich läuft. Aber dass ich so gut bin, hätte ich nicht gedacht. Da war ich überrascht", sagte der frühere Nationalspieler.

Du Rietz hätte genügend Zeit, um irgendwann ein Comeback zu feiern. Doch davon will er aktuell nichts wissen: "Momentan kann ich mir das aber überhaupt nicht vorstellen. Ich höre auf, weil ich keine Lust mehr habe. Und nicht, um irgendwann ein Comeback zu feiern."

Kim Ekdahl Du Rietz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung