Handball

Bieglers Lob für seine Ladies

SID
Michael Biegler ist zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft

Nach dem Einzug in die EM-Hauptrunde lobt DHB-Trainer Michael Biegler die deutsche Damenauswahl in den Himmel. Doch mit Serbien wartet der nächste Gegner schon auf die Ladies.

Nachdem die Deutschen ihren Gegner Polen mit 23:22 schlagen konnten, preist Biegler seine Mannschaft: "Wenn mir vorher jemand gesagt hätte, dass wir in dieser Hammergruppe mit zwei Siegen rausgehen, ich hätte es nicht unbedingt geglaubt. Aber die Ladies haben das richtig gut gemacht und dürfen sich erst einmal freuen."

Doch auch die Stimmung in der Mannschaft scheint äußerst gut, wie Toptorschützin Svenja Huber bescheiden berichtet: "Wir haben unser Hauptziel erreicht, jetzt ist der große Druck erst einmal weg. Aber wir fangen jetzt nicht an zu rechnen, wie man irgendwie das Halbfinale erreichen könnte."

Erlebe ausgewählte Handball-Highlights Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Besonderes Lob verteilte Biegler für die Mentalität seiner Damen: "Wir haben uns immer zurückgekämpft, wenn wir zurücklagen." Dieser Kampfgeist könnte gegen die nächsten Gegner auf die Probe gestellt werden: Nach Serbien wartet Spanien und anschließend kommt Gastgeber Schweden, gegen die man in der Vorbereitung "nur" zwei Remis erreichte.

Alle News zum Handball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung