Handball

BHC verlängert mit Criciotoiu

SID
Bogdan Criciotoiu bleibt dem BHC bis 2019 erhalten

Der Bergische HC hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit dem rumänischen Nationalspieler Bogdan Criciotoiu bis 2019 verlängert. Das teilte der Verein am Donnerstag mit.

Der Rückraumspieler war erst Ende September wegen großer Verletzungssorgen kurzfristig verpflichtet worden. Seither erzielte er in acht Bundesliga-Partien siebzehn Treffer.

"Bogdan passt sehr gut bei uns rein und hat auch in der sportlich schweren Situation ein Zeichen gesetzt, dass er an die Perspektive beim BHC glaubt", sagte Trainer Sebastian Hinze.

Der BHC liegt in der Tabelle nach zehn Niederlagen in 13 Spielen nur auf dem 17. Platz. Criciotoius Vertrag gilt ligaunabhängig.

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung