Donnerstag, 06.10.2016

Casper Mortensen fällt mit Achillessehnenverletzung aus

Zwangspause für Mortensen

Der TSV Hannover-Burgdorf muss aller Wahrscheinlichkeit nach in den nächsten Partien auf Casper Mortensen verzichten. Der Außenspieler schlägt sich mit Schmerzen an der Achillessehne herum, welche eine Pause unausweichlich machen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Es fühlt sich jedes Mal, wenn ich sprinte oder springe, wie ein Messer an", sagte der Däne bei TV2. "Die Achillessehnen waren ein wenig überlastet, nachdem ich von den Olympischen Spielen nach Hause gekommen bin.

Deshalb haben wir vereinbart, dass, wenn ich eine Pause einlege, dann sollte es jetzt sein", erklärte Mortensen "ich möchte lieber den Rest der Bundesligasaison ohne Schmerzen spielen und im Januar gibt es ja auch noch eine Weltmeisterschaft",

Das Handball-Programm auf DAZN

Der 26-Jährige wird den Recken damit aller Voraussicht nach bei den nächsten beiden Spielen fehlen. Sein Comeback will Mortensen am 19. Oktober gegen den THW Kiel geben.

Casper Mortensen im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Thorge Johannsen hat bei Hannover verlängert

HBL: Kapitän Johannsen verlängert in Hannover

Lars Lehnhoff bleibt weiterhin in Hannover

Hannover verlängert mit Urgestein Lehnhoff

Morten Olsen verlängerte bei Hannover-Burgdorf bis 2019

Däne Olsen verlängert bei Hannover-Burgdorf


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.