Handball-Boss Hassan Moustafa will Revolution

Selbstklebender Ball sorgt für Aufregung

Von SPOX
Mittwoch, 14.09.2016 | 09:11 Uhr
IHF-Boss Hassan Moustafa will einen selbstklebenden Ball einführen
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Weltverbands-Boss Hassan Moustafa treibt die Einführung eines selbsthaftenden Balles ohne Harz voran. Ein Großteil der Szene hält die Idee für Schwachsinn, was den seit jeher umstrittenen Ägypter allerdings kalt lässt.

Einem Bericht der Sport Bild zufolge erhöht Moustafa derzeit den Druck auf die japanische Firma Molten. Die hat mit der IHF einen Vertrag bis 2023 und soll schnellstmöglich einen selbsthaftenden Ball entwickeln.

"Harz verklebt die Hallenböden. Das ist ein großes Problem", argumentiert Moustafa. Unter anderem seien so die Schriftzüge von Sponsoren nicht mehr richtig lesbar. HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann sieht es ähnlich: "Ein Klebe-Effekt ohne Harz würde das Produkt Handball verbessern."

Das Handball-Programm auf DAZN

Offenbar gibt es zwei wesentliche Schwierigkeiten bei der Entwicklung des Balles. Erstens: Die Haftung des Balles, wenn er im Verlaufe eines Spiels immer mehr Schweiß aufnimmt. Zweitens: Die Haftung des Balles, wenn er Schmutz vom Boden aufnimmt.

"Das wird niemals klappen"

"Das wird niemals klappen", ist der frühere Welthandballer Daniel Stephan überzeugt. Flensburgs Torhüter Mattias Andersson pflichtet Stephan bei: "Ich halte das für eine unnötige Veränderung. Nur wenige haben so große Hände, dass man den Ball ohne Harz gut greifen kann."

Und Weltmeister Christian Schwarzer erklärte: "Viele können ohne Harz nicht spielen. Für die ist der Kleber so wichtig wie der Ball."

Moustafa möchte die Veränderung trotzdem durchdrücken. Geht es nach ihm, sollen bereits bei der Frauen-WM im Dezember 2017 in Deutschland Bälle ohne Harz eingesetzt werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung