Donnerstag, 12.03.2015

Ex-Bamberg-Manager versucht sich mit neuer Sportart

Medien: Heyder wechselt zum Handball

Wolfgang Heyder, Ex-Manager der Brose Baskets Bamberg, wechselt die Sportart: Heyder wird neuer Geschäftsführer des Handball-Zweitligisten HSC 2000 Coburg, der ambitionierte Klub bastelt damit weiter an seinem Aufstiegsplan.

Heyder war nach 16 Jahren als Geschäftsführer bei den Brose Baskets zurückgetreten
© getty
Heyder war nach 16 Jahren als Geschäftsführer bei den Brose Baskets zurückgetreten

Das berichtet der BR. Vor knapp einem Jahr war Heyder wegen großer Differenzen mit Klubchef Michael Stoschek in Bamberg nach 16 Jahren als Geschäftsführer zurückgetreten und wurde Ende 2014 auch von seinen Aufgaben als Leiter des Jugendprogramms entbunden.

Anschließend sah er sich nach neuen Jobmöglichkeiten um und soll unter anderem von den Fans in Coburg begeistert gewesen sein. Heyder soll sich ersten Meldungen zufolge verstärkt um die Rahmenbedingungen, weniger aber um die sportlichen Belange kümmern, um seinen Teil zum angepeilten Aufstieg beizutragen.

Die offizielle Bestätigung des Klubs steht noch aus, im Rahmen einer Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag soll diese aber erfolgen. Angeblich wird Coburg dabei auch eine Intensivierung der Zusammenarbeit mit Hauptsponsor HUK Coburg verkünden.

Die DHL im Überblick

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Andy Schmid spielt seit 2010 für die Rhein-Neckar Löwen

Schmid der "Beckenbauer des Handballs"

Paul Drux machte das entscheidende Tor zum Sieg

Vier deutsche Siege im EHF-Cup

Nikolaj Jacobsen sah ein Sieg seines Teams

Rhein-Neckar Löwen gewinnen in Kristianstad


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.