Donnerstag, 26.03.2015

DHB-Kapitän: "Extrem schade"

Gensheimer bedauert Bauer-Rücktritt

Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer bedauert den unerwarteten Rücktritt von Bernhard Bauer als Präsident des Deutschen Handbal-Bundes (DHB).

Uwe Gensheimer bedauert den unerwarteten Rücktritt von Bernhard Bauer
© getty
Uwe Gensheimer bedauert den unerwarteten Rücktritt von Bernhard Bauer

"Die Hintergründe sind mir nicht bekannt, ich finde seinen Rücktritt aber extrem schade", sagte der 28 Jahre alte Linksaußen von den Rhein-Neckar Löwen dem Mannheimer Morgen: "Für die Nationalmannschaft und mich persönlich ist das eine traurige Geschichte."

Bauer hatte am Montag nach lediglich 547 Tagen im Amt überraschend seinen Rücktritt erklärt. Über die Nachfolge entscheidet der DHB im Rahmen eines noch nicht terminierten außerordentlichen Bundestages. Zuletzt hatte es zwischen Bauer und DHB-Vize Bob Hanning Unstimmigkeiten gegeben.

Alle Infos zum DHB-Team

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Gensheimer muss bei der Handball-WM nach dem Tod seines Vaters sofort spielen

DHB ohne Dahmke? Gensheimer muss ran!

Uwe Gensheimer ist beim WM-Auftakt dabei

Gensheimer beim WM-Auftakt gegen Ungarn dabei

Uwe Gensheimer ist für das WM-Auftaktspiel des DHB fraglich

Ohne Kapitän nach Frankreich: WM-Einsatz von Gensheimer auf der Kippe


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.