Beuchler-Nachfolger steht fest

TuS N-Lübbecke holt Hasanefendic

SID
Dienstag, 24.03.2015 | 17:24 Uhr
Sead Hasanefendic ist neuer Trainer beim TuS N-Lübbecke
© getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Nur einen Tag nach der Freistellung von Dirk Beuchler hat Bundesligist TuS N-Lübbecke Sead Hasanefendic als neuen Trainer vorgestellt. Wie der Tabellen-14. am Dienstag mitteilte, erhält der 66 Jahre alte Kroate einen Vertrag bis zum Ende der Saison.

Beuchler, der im Sommer 2013 den Trainerposten beim ostwestfälischen Traditionsverein übernommen hatte, war am Montag nach einer anhaltenden Talfahrt entlassen worden.

Sein Nachfolger Hasanefendic war bereits zuvor mehrfach in Deutschland aktiv gewesen, betreute unter anderem den VfL Gummersbach und GWD Minden. Mit Gummersbach holte er einmal den EHF-Pokal und zweimal den Europapokal der Pokalsieger. Zuletzt arbeitete er als Coach der tunesischen Nationalmannschaft.

Die HBL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung