TuS N-Lübbecke holt Hasanefendic

SID
Dienstag, 24.03.2015 | 17:24 Uhr
Sead Hasanefendic ist neuer Trainer beim TuS N-Lübbecke
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Nur einen Tag nach der Freistellung von Dirk Beuchler hat Bundesligist TuS N-Lübbecke Sead Hasanefendic als neuen Trainer vorgestellt. Wie der Tabellen-14. am Dienstag mitteilte, erhält der 66 Jahre alte Kroate einen Vertrag bis zum Ende der Saison.

Beuchler, der im Sommer 2013 den Trainerposten beim ostwestfälischen Traditionsverein übernommen hatte, war am Montag nach einer anhaltenden Talfahrt entlassen worden.

Sein Nachfolger Hasanefendic war bereits zuvor mehrfach in Deutschland aktiv gewesen, betreute unter anderem den VfL Gummersbach und GWD Minden. Mit Gummersbach holte er einmal den EHF-Pokal und zweimal den Europapokal der Pokalsieger. Zuletzt arbeitete er als Coach der tunesischen Nationalmannschaft.

Die HBL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung