Freitag, 20.02.2015

Muskeleinriss im Hüftbereich

Lange Pause für Flensburgs Mogensen

Champions-League-Sieger SG Flensburg-Handewitt muss mindestens zwei Wochen auf seinen Spielmacher Thomas Mogensen verzichten. Der 32-jährige Däne erlitt im Spiel gegen den SC Magdeburg (26:30) einen Muskeleinriss im Hüftbereich. Dies teilte die SG am Freitag mit.

Thomas Mogensen muss mindestens zwei Wochen pausieren
© getty
Thomas Mogensen muss mindestens zwei Wochen pausieren

Mogensen, der damit definitiv für das Topspiel am 28. Februar beim Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen ausfallen wird, ist nach den Langzeitverletzten Holger Glandorf (Achillessehnenriss) und Jacob Heinl (Rücken) der dritte prominente Ausfall beim Bundesliga-Vierten.

"Das ist ein weiterer herber Rückschlag. Thomas ist der Dreh- und Angelpunkt unseres Spiels", sagte Flensburgs Geschäftsführer Dierk Schmäschke: "Die Mannschaft und der ganze Verein muss und wird enger zusammenrücken und die anderen Spieler werden und müssen jetzt noch mehr Verantwortung übernehmen und genießen unser vollstes Vertrauen."

Thomas Mogensen im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Mark Bult soll Johan Jakobsson ersetzen

Flensburg verpflichtet Niederländer

Anders Eggert verletzte sich beim Spiel gegen Melsungen wohl schwerer

Eggert droht lange auszufallen

Ljubomir Vranjes steht möglicherweise vor dem Abschied bei Flensburg

Vranjes-Abschied droht: "Ich bin müde!"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.