Handball

Wetzlar verpflichtet Manaskov

SID
Dejan Manaskov spielte bei der WM in Katar für Mazedonien
© getty

Die HSG Wetzlar hat Linksaußen Dejan Manaskov verpflichtet. Der 22-jährige Mazedonier, der für sein Land bei der WM in Katar spielte, wechselt ablösefrei vom Champions-League-Teilnehmer HC Metalurg Skopje an die Lahn und unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende bei den Mittelhessen.

"Nach der Kreuzband-Verletzung von Maximilian Holst früh in der Saison hatten wir bis zuletzt mit Christian Rompf nur einen etatmäßigen Linksaußen zur Verfügung", sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp.

"Die Möglichkeit, Dejan kurzfristig zu uns holen zu können, war deshalb eine glückliche Fügung. Er wird uns helfen, denn er ist ein talentierter Außen, der trotz seines jungen Alters schon über jede Menge internationale Erfahrung verfügt."

Die Handball-Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung