Handball

Sigurdsson holt Böhm zurück

SID
Für Sigurdsson und den DHB geht es um die Olympia-Qualifikation
© getty

Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat Fabian Böhm ins Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft zurückgeholt. Der Rückraumspieler ersetzt gegen Slowenien Matthias Musche.

Wenige Stunden vor dem Spiel um Platz sieben am Samstag gegen Slowenien (14.30 Uhr im LIVE-TICKER) übernahm der 25-Jährige den Platz von Matthias Musche. Dieser war vor dem letzten Gruppenspiel gegen Saudi-Arabien in den Kader gerückt, um Kapitän Uwe Gensheimer auf der Linksaußen-Position zu entlasten.

DHB bangt um Olympia: Kampf dem Schweinehund

"Wir brauchen eine weitere Alternative im Rückraum", erklärte Teammanager Oliver Roggisch nun den erneuten Wechsel. Deutschland muss gegen Slowenien gewinnen, um sich einen der begehrten Plätze in einem Olympia-Qualifikationsturnier zu sichern.

Fabian Böhm im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung