Freitag, 24.10.2014

Schwierige Finanzlage bei Hanseaten

Fitzek: HSV zurück in die CL

Trotz der schwierigen Finanzlage und des jüngsten Rückschlags im DHB-Pokal sieht Geschäftsführer Christian Fitzek große Perspektiven beim HSV Hamburg. "Mein Ziel ist, dass wir 2016/17 wieder in der Champions League spielen", sagte der 53-Jährige der Bild-Zeitung: "Mit guter Personalplanung können wir es auch mit unserem Etat schaffen."

2013 konnte der HSV die Champions League gewinne. Christian Fitzek will dorthin zurück
© getty
2013 konnte der HSV die Champions League gewinne. Christian Fitzek will dorthin zurück

Der lange von der Insolvenz bedrohte Champions-League-Sieger von 2013 verfügt in der laufenden Spielzeit über einen Etat von sechs Millionen Euro (zuletzt 9,6 Millionen). Nach einem schwachen Start zeigte die Formkurve der Hanseaten in der Bundesliga zuletzt nach oben. Am Sonntag wollen die Hamburger bei Schlusslicht SG BBM Bietigheim ihren fünften Liga-Erfolg in Serie einfahren und sich beim Aufsteiger für die 25:28-Pokalpleite bei der TSV Hannover-Burgdorf rehabilitieren.

Der Kader des HSV im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Wird Stefan Schröder neuer Boss beim HSV Hamburg?

Stefan Schröder neuer HSV-Boss?

Dener Jaanimaa spielt in Zukunft für den THW Kiel

Kiel holt Jaanimaa vom insolventen HSV

Der HSV Hamburg meldete sich vom Spielbetrieb ab

Löwen verzichten auf Klage gegen HSV Hamburg


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.