Donnerstag, 09.10.2014

3. Spieltag der Champions Leagut

Sieg für Kiel: "Charakter gezeigt"

Der THW Kiel hat den zweiten Saisonsieg in der Champions League eingefahren. Der Vorjahresfinalist und dreimalige Titelträger setzte sich beim weißrussischen Meister HC Meschkow Brest nach einer spannenden Partie 25:24 (11:11) durch. Bester Werfer der Begegnung war Kiels Marko Vujin mit sieben Treffern.

Marko Vujin steuerte sieben Treffer zum Sieg bei
© getty
Marko Vujin steuerte sieben Treffer zum Sieg bei
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Wir hatten mehrere Chancen, das Ding frühzeitig zuzumachen", sagte THW-Trainer Alfred Gislason bei Sky: "Wir haben uns das Leben selbst schwer gemacht, aber ich bin glücklich, dass wir Charakter gezeigt haben."

Vier Sekunden vor der Schlusssirene sicherte Kiels Keeper Andreas Palicka mit einer Parade seinem Team den Auswärtssieg. Zuvor hatte der THW, der ohne den verletzten Kapitän Filip Jicha nach Weißrussland gereist war, die Konstanz vermissen lassen.

Nach drei Spieltagen mit zwei Siegen und einer Niederlage hat der THW nun 4:2 Punkte auf dem Konto. Am 18. Oktober wartet in der Königsklasse erneut ein Auswärtsspiel gegen HC Metalurg Skopje aus Mazedonien.

Die Champions League im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Domagoj Duvnjak wird dem THW Kiel nach einer Knie-OP lange fehlen

Kiels Duvnjak fällt mindestens ein halbes Jahr aus

Die SG Flensburg-Handewitt trifft im Endspiel um den DHB-Pokal auf den THW Kiel

Traumfinale perfekt: Flensburg folgt Kiel ins Pokal-Endspiel

Thies Bergemann und Ferris Klotz agierten zuvor in der Jugend des THW Kiel

Kiel holt zwei Junioren in den Kader


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.