Vor Test in Österreich

Heuberger schürt den Konkurrenzkampf

SID
Donnerstag, 20.02.2014 | 12:06 Uhr
Martin Heuberger schürt vor den WM-Playoffs den Konkurrenzkampf
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Bundestrainer Martin Heuberger schürt dreieinhalb Monate vor den WM-Play-offs den Konkurrenzkampf im deutschen Team. Für das Testspiel am 4. März in Schwechat gegen Österreich nominierte der 49-Jährige unter anderem Kreisläufer Felix Danner und Linksaußen Michael Allendorf.

Dafür erhält der Kieler Linksaußen Dominik Klein ebenso eine Pause wie Rechtsaußen Tobias Reichmann).

"Auf mehreren Positionen haben wir belebende Konkurrenzsituationen", sagte Heuberger: "Wir möchten den Wettbewerb um die Plätze in der Nationalmannschaft intensivieren, denn für die WM-Play-offs im Juni gegen Polen müssen wir die bestmögliche Formation aufbieten." Nur der Sieger des Duells gegen den EM-Sechsten sichert sich das Ticket für die WM 2015 in Katar.

Möglicherweise kann Heuberger dann auch auf die Dienste des Hamburger Torhüters Johannes Bitter zählen. Zuletzt mehrten sich die Spekulationen, der Weltmeister von 2007 kehre nach jahrelanger Pause ins Tor der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) zurück. Für den Test in Österreich wurde Bitter allerdings noch nicht berufen.

Das Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für das Länderspiel in Österreich:

Tor: Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Carsten Lichtlein (VfL Gummersbach)

Feld:Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen), Michael Allendorf (MT Melsungen), Steffen Fäth (HSG Wetzlar), Finn Lemke (TBV Lemgo), Stefan Kneer (SC Magdeburg), Michael Haaß (SC Magdeburg), Tim Kneule (Frisch Auf Göppingen), Steffen Weinhold (SG Flensburg-Handewitt), Holger Glandorf (SG Flensburg-Handewitt), Kai Häfner (HBW Balingen-Weilstetten), Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), Oliver Roggisch (Rhein-Neckar Löwen), Patrick Wiencek (THW Kiel), Hendrik Pekeler (TBV Lemgo), Felix Danner (MT Melsungen).

Handball in Deutschland

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung