Supercup-Auftakt in Bremen

Deutschland besiegt Schweden

SID
Freitag, 01.11.2013 | 21:28 Uhr
Martin Heuberger konnte zum Auftakt des Supercup mit dem DHB-Team zufrieden sein
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Die deutschen Handballer sind erfolgreich in den Supercup gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Martin Heuberger bezwang den Olympiazweiten Schweden mit 29:24 (12:9) und darf nun auf den sechsten Erfolg beim prestigeträchtigen Vier-Nationen-Turnier hoffen.

Beste deutsche Torschützen vor 4050 Zuschauern in Bremen waren Kreisläufer Patrick Wiencek vom THW Kiel und Spielmacher Tim Kneule von Frisch Auf Göppingen mit jeweils fünf Treffern.

Für die Skandinavier traf Niclas Ekberg am häufigsten (5 Tore). Weitere Gegner der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) sind Ägypten am Samstag und Polen am Sonntag .

Kampf um guten Ruf

Der Supercup gilt für das deutsche Team, das bei der Europameisterschaft im Januar in Dänemark nur Zuschauer sein wird, als Startschuss in die Vorbereitung auf die WM-Play-offs im Juni 2014.

Nach verpasster Olympia- und EM-Qualifikation kämpft der Weltmeister von 2007 zudem um seinen guten Ruf.

Alle Handball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung