Glanzloser Pflichtsieg gegen Algerien

Von SPOX
Montag, 19.01.2009 | 19:32 Uhr
Verhaltene Freude nach dem Pflichtsieg gegen Algerien
© Getty
Advertisement
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
NBA
Rockets @ Wizards

Titelverteidiger Deutschland hat einen weiteren Schritt in Richtung Hauptrunde gemacht. Gegen den vermeintlich schwächsten Gruppengegner Algerien kam das Team von Bundestrainer Heiner Brand im dritten Spiel zu einem deutlichen aber glanzlosen 32:20-Erfolg. Nach zweimal Schwerstarbeit gegen Russland (26:26) und Tunesien (26:24) war der Sieg gegen die Nordafrikaner zu keiner Zeit in Gefahr.

Während Johannes Bitter im Tor nach einem schwächeren Auftritt gegen Tunesien wieder zu alter Stärke zurückfand, präsentierte sich das deutsche Angriffsspiel noch nicht weltmeisterlich. Zu viele planlose Einzelaktionen und eine mäßige Chancenverwertung ließen den Bundestrainer das ein oder andere Mal laut werden.

Erfolgreichster Torschütze war Torsten Jansen mit 6 Treffern (davon 4 Siebenmeter), auch Holger Glandorf (5 Tore) konnte in der Anfangsphase überzeugen. Lars Kaufmann, der in der zweiten Halbzeit Pascal Hens ersetzte, blieb dagegen hinter seinen Möglichkeiten zurück. Ihm fehlte noch die Präzesion in den Würfen.

Mit dem Sieg übernimmt die DHB-Auswahl mit 5:1 Punkten die Tabellenführung in der Gruppe C vor Polen, das sich überraschend Mazedonien mit 29:30 geschlagen geben musste. Nach dem morgigen Ruhetag haben es die Brand-Jungs am Mittwoch (17.15 Uhr live im SPOX-Ticker) dann selbst mit dem Polen-Schreck zu tun.

Das Spiel zum Nachlesen im SPOX-Ticker:

Endstand, 32:20: Es ist vorbei. Ein glanzloser Pflichtsieg gegen einen sehr schwachen Gegner. Doch unter dem Strich steht ein deutlicher Sieg mit über 30 Treffern. Damit übernimmt das DHB-Team die Tabellenführung und hat einen Grundstein für die nächste Runde gelegt.

58. Min., 30:19: Gleich zwei Tore in Folge für Algerien. Dabei sollte der Weltmeister das Torverhältnis nicht aus den Augen verlieren.

54. Min., 29:17: Ein 12-Tore-Vorsprung hört sich beruhigend an. Doch Polen besiegte Algerien mit 17 Toren Unterschied. Zwar sind Quervergleiche nicht unbedingt aussagekräftig, aber es zeigt doch, dass sich das Brand-Team gegen Polen und Mazedonien noch steigern muss.

52. Min., 28:17: Sowohl vorne als auch hinten fehlt mittlerweile die letzte Konsequenz. Dennoch trifft Kaufmann und kassiert dabei einen Schlag auf die Wade von Berkous.

50. Min., 26:15: Zur Abwechslung mal wieder ein Treffer für Algerien. Layadi ist erfolgreich. Doch insgesamt sind die Afrikaner in der Offensive viel zu harmlos.

49. Min., 26:14: 7-Meter, nachdem Strobel in die Zange genommen wurde. Wieder eine Sache für Jansen. Tor!

47. Min., 25:14: Ein kleiner Bruch im Spiel. Jansen muss 2 Minuten auf die Bank und nach vorne geht auch nichts.

42. Min., 24:12: Schröder macht sein zweites Tor. Algerien nimmt eine Auszeit. Doch das Spiel ist längst verloren. Brand ist zufrieden mit seinen Jungs.

40. Min., 23:12: Die Tore werden immer schönen. Mit Effet zwirbelt Jansen den Ball auf links an Rabir vorbei.

39. Min., 22:11: Und wieder Kraus. Mit 114 km/h schleudert er den Ball aus dem Ellbogen heraus ins Netz. Sehenswert. Gleich darauf erhöht Jansen. Jetzt scheint's zu laufen.

37. Min., 20:11: Mimi Kraus lässt seine individuelle Klasse aufblitzen, steigt über die Defense der Algerier hinweg und versenkt den Ball krachend im Netz.

36. Min., 19:11: Das Brand-Team vergibt klare Chancen en masse. Gegen einen stärkeren Gegner dürften es sich das nicht leisten. Nach sechs Spielminuten kommt auch Algerien endlich zum ersten Treffer in der zweiten Hälfte.

32. Min., 18:10: Jansen ist am 7-Meter-Punkt eine Bank. Bislang versenkte der Hamburger alle drei.

31. Min., 16:10: Weiter geht's.

Halbzeit, 16:10: Brand wollte noch eine Auszeit nehmen, da ertönt die Pausensirene. Vor allem mit dem Offensivspiel dürfte der Bundestrainer noch nicht zufrieden sein. Die Defensive steht dagegen recht ordentlich. Vor allem Bitter hat einen guten Tag erwischt. Für Algerien sollte es an diesem Tag reichen, wenn nichts Unerwartetes geschieht.

25. Min., 14:8: Wunderschönes Tor durch Michi Müller. Auf der rechten Seite tankt er sich am Kreis durch und erzielt aus spitzem Winkel seinen ersten Treffer.

24. Min., 13:8: Hens zu egoistisch, trifft nur die Latte. Im Gegenzug gibt's glatt den Gegentreffer. Vorne läuft es derzeit nicht rund. Zu viele Einzelaktionen, zu viel Egoismus.

20. Min., 12:7: Algerien verliert den Ball und Roggisch versenkt den Tempogegenstoß. Tor durch Roggisch - eine Rarität.

19. Min., 11:6: 7-Meter für Deutschland. Nach dem Chebour Müller rüde im Kreis stoppt. Jansen tritt an und verwandelt souverän.

18. Min., 10:5: Und schon gleich die erste Aktion des Kapitäns, der Hens anspielt. Dieser zieht erneut die Defensive auf sich, so dass Klein am Kreis frei zum Wurf kommt. Schönes Ding!

18. Min., 9:5: Kraus kommt für Strobel. Er soll laut Brand mehr System in das Offensivspiel bringen.

16. Min., 8:4: Hens zieht die algerische Deckung auf sich und setzt dann Klein auf links in Szene. Schöner Treffer. Und noch sind die Deutschen in Überzahl.

15. Min., 6:3: Nun muss Glandorf für 2 Minuten auf die Bank, wieder 7-Meter für Algerien. Doch Bitter pariert und hat bislang 5 von 8 Bällen gehalten. Das müsste der Mannschaft doch Sicherheit geben.

14. Min., 6:3: Bitter pariert gegen Chehbour. Der Keeper hat heute schon eine ganz andere Körpersprache wie noch gegen Tunesien. Im Gegenzug trifft Tiedtke.

12. Min., 5:3: Abwehr im Kreis von Klein, 7-Meter für Algerien und 2 Minuten für den Kieler. Doch, Glück für Deutschland, denn Layadi trifft nur das Aluminium.

11. Min., 5:3: Chebour scheitert zunächst an Bitter, der zweite Versuch sitzt dann aber.

10. Min., 5:2: Und wieder Glandorf. Die deutsche Nummer elf ist in der Anfangsphase sehr auffällig und im Gegensatz zu gestern von Beginn an treffsicher.

7. Min., 3:1: Ballbesitz Deutschland, nachdem der algerische Angriff erfolglos geblieben ist. Glandorf findet erneut die Lücke und trifft. Die erste Zwei-Tore-Führung.

5. Min., 2:1: Klein versenkt einen Tempo-Gegenstoß im Netz.

4. Min., 1:1: Glandorf bricht den Bann und erzielt das 1:0 für Deutschland. Doch der Ausgleich lässt nicht lange auf sich warten.

2. Min., 0:0: Gleich die erste Parade von Rabir, dem algerischen Torhüter. Im Gegenzug kassiert Klein wegen eines taktischen Fouls gleich mal die Gelbe Karte. Algerien trifft zwar, doch der Schütze war im Kreis. Kein gültiger Treffer.

1. Min., 0:0: Los geht's!

17.20 Uhr: Beim Weltmeister liegen die Hoffnungen wieder auf Pascal Hens, der mit 15 Turniertreffern bislang erfolgreichster deutscher Torschütze ist. Auf Seiten der Algerier gilt Omar Cherbour als gefährlichster Spieler (12 Tore).

17.17 Uhr: Das sieht auch der Bundestrainer so. "Wenn wir in die Hauptrunde kommen wollen, müssen wir gewinnen", sagte Brand. Und Tatsächlich stünde die Tür zur Hauptrunde mit einem Erfolg weit offen. Nach der überraschenden 29:30-Niederlage der Polen gegen Mazedonien könnten Mimi Kraus und Co. heute wieder die Tabellenspitze in der Gruppe C übernehmen.

17.16 Uhr: Bislang waren die Algerier nicht mehr als Kanonenfutter. Gegen Vizeweltmeister Polen gab es eine 22:39-Klatsche, gegen Mazedonien gingen die Nordafrikaner 19:32 unter. Ein Sieg für Deutschland ist daher Pflicht.

17.15 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum dritten Gruppenspiel der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Nach zwei schweren Spielen gegen Russland und Tunesien wartet mit Algerien der wohl leichteste Gegner für die Brand-Jungs.

Die deutsche WM-Gruppe: Spielplan, Ergebnisse, Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung