Deutschland startet mit Remis gegen Russland

Von SPOX
Samstag, 17.01.2009 | 23:24 Uhr
Das Auftaktmatch für Deutschland hat es in sich: Pascal Hens und Timur Dibrov schenken sich nichts
© Getty
Advertisement
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Deutschland ist mit einem Unentschieden ins WM-Turnier gestartet. Der Titelverteidiger kam gegen Russland trotz einer Vier-Tore-Führung zehn Minuten vor Schluss zu einem 26:26.

Neben dem Punktverlust in letzter Minute schmerzt besonders die Verletzung von Christian Sprenger. Der Rechtsaußen humpelte bereits in der ersten Halbzeit mit Verdacht auf einen Innenbandriss im Knie vom Feld.

Am Abend wurde die Diagnose bestätigt, Sprenger reist bereits am Sonntag ab. Nach Angaben des DHB wird vorerst kein Ersatzspieler nachnominiert.

Bester deutscher Werfer war Pascal Hens mit neun Treffern. Torsten Jansen traf sieben Mal und verbuchte nur einen Fehlwurf.

"Nach dem Spielverlauf hätten wir einen Sieg verdient gehabt. So bin ich nicht zufrieden", sagte Bundestrainer Heiner Brand, der sich zudem über eine Entscheidung der Schiedsrichter kurz vor dem  Ende ärgerte, als ein Foul an Pascal Hens nicht geahndet wurde.

Der Hamburger war einfach gefrustet.  "Jetzt müssen wir versuchen, den Kopf ganz schnell wieder frei zu  kriegen. Wir hätten den Sieg verdient gehabt", sagte Hens.

Das Spiel zum Nachlesen im SPOX-TICKER:

Endstand, 26:26: Glandorf nimmt den letzten Wurf, der Ball geht aber vorbei! Das Spiel ist aus. Deutschland startet mit einem Unentschieden ins WM-Turnier.

60. min., 26:26: Ausgleich, Filippov trifft!

60. min., 26:25: Letzte Minute! Zwei Minuten für Jansen und Siebenmeter für die Russen. Die Chance zum Ausgleich für die Russen!

59. min., 26:24: Deutschland wieder zwei vorn! Wer machts? Natürlich Hens aus dem Rückraum!

58. min., 25:24: Die Russen kommen! Nur noch ein Tor Vorsprung! Das wird ganz eng.

56. min., 25:22: Jetzt sieht Hens zwei Minuten. Die Chance für die Russen, wieder heranzukommen.

54. min., 25:22: Der Bundestrainer fordert an der Seitenlinie Schrittfehler. Alle sind angespannt, es geht in die heiße Phase!

53. min., 25:22: Die Russen geben sich aber nicht auf! Zwei schnelle Tore und schon sind sie wieder auf drei dran. Brand nimmt eine Auszeit.

50. min., 24:20: Igropulo scheitert aus dem Rückraum erneut an Bitter. Jetzt kann das Brand-Team für die Vorentscheidung sorgen.

49. min., 24:20: Zweites Tor in Serie von Michael Müller, der momentan Glandorf ersetzt.

47. min., 22:19: Und wieder Bitter! Der Torhüter hält seinen dritten Siebenmeter. Ganz stark!

46. min., 21:19: Starke Defensivleistung des DHB-Teams in Unterzahl. Kein Tor für die Russen - auch dank Bitter, der zwei Bälle hält.

44. min., 21:19: Jetzt muss auch Glandorf zum zweiten Mal für zwei Minuten raus. Aufpassen, Holger!

43. min., 20:19: Offensivfoul von Preiß und die Russen mit der Chance zum Ausgleich. Bitter hält aber Rastovtsevs Schuss.

39. min., 18:17: Jetzt spielt wieder Strobel in der Mitte.

37. min., 18:16: Hens stellt mit seinem siebten Treffer des Spiels wieder eine Zwei-Tore-Führung her. Wichtig!

35. min, 16:15: Schlechte Nachrichten in Sachen Sprenger: Beim Rechtsaußen besteht der Verdacht auf einen Innenbandriss im Knie. Hoffen wir das Beste, das wäre ganz schlecht für das Brand-Team.

33. min., 15:15: Zweite Zeitstrafe für Rastvortsev. Jetzt muss er aufpassen, noch eine, und er fliegt.

31. min., 15:15: Sprenger ist immer noch nicht zurück, Schröder spielt weiter an seiner Stelle als Rechtsaußen.

Halbzeit, 15:14: Preiß sieht kurz vor der Halbzeit noch zwei Minuten. Das war ganz dumm. Bitter hält aber den Siebenmeter! Damit geht das Brand-Team mit einem Tor Vorsprung in die Halbzeit.

28. min., 15:12: Klein mit seinem ersten Tor, Deutschland hat die Überzahl gut genutzt und ist auf drei Tore davongezogen.

26. min., 13:12: Der russische Trainer bekommt wegen Protestierens zwei Minuten. Damit muss einer seiner Spieler runter, Deutschland jetzt eine Minute mit 6:4. Nach einem bösen Foul an Hens muss noch ein Russe runter. Wahnsinn, 6 gegen 3!

25. min., 11:12: Die Russen kommen jetzt zu leicht zu Toren, die Deckung muss wieder aggressiver werden.

23. min., 10:11: Ganz starke Aktion von Kostygov, der gegen Hens und Klein mit zwei tollen Paraden rettet.

23. min., 10:11: Nach der ersten Führung der Russen reicht es Brand: Erste Auszeit des Spiels.

21. min., 9:9: Russland in Unterzahl, aber Rastvortsev sorgt für den ersten Ausgleich seit Spielbeginn.

20. min., 9:8: Und Brand wechselt nochmal: Preiß macht am Kreis für Tiedtke Platz.

18. min., 8:6: Jansen versenkt sicher den ersten deutschen Siebenmeter.

17. min., 7:6: Erste Zeitstrafe der Partie: Kamanin muss nach einem Foul an Sprenger für zwei Minuten raus. Der Magdeburger humpelt vom Feld, hoffentlich ist es nichts Schlimmes am Knie.

16. min., 7:5: Brand reagiert: Klein ersetzt Strobel in der Rückraum-Mitte. Erster Angriff mit dem Kieler und Hens erzielt seinen vierten Treffer.

14. min., 5:4: Schöner schneller Angriff der Russen, die nach einem Stürmerfoul von Strobel auf 4:5 verkürzen.

13. min., 5:3: Dritter Fehlwurf in Serie des Brand-Teams, diesmal scheitert Strobel an Kostygov.

11. min., 5:3: Doppelschlag der Russen, die auf 3:5 verkürzen. Erste Unkonzentriertheiten in der deutschen Mannschaft.

10. min., 5:1: Entwarnung, Hens ist wieder zurück!

8. min., 5:1: Schrecksekunde für das DHB-Team! Hens erzielt sein zweites Tor, bleibt aber kurz am Boden liegen und hält sich das Ohr. "Pommes" wird vom Teamarzt nach draußen begleitet, es scheint aber nicht schlimm zu sein.

7. min., 3:0: Siebenmeter für Russland, doch Igropulo scheitert an Bitter. Die Null steht weiter.

5. min., 2:0: Die Russen mit großen Problemen im Angriff. Immer noch kein Tor für den Ex-Weltmeister.

3. min., 2:0: Glandorfs Gegenpart auf links setzt zum Sprungwurf an und versenkt zum 2:0.

2. min., 1:0: Glandorf erzielt aus dem Rückraum das erste deutsche WM-Tor.

17.31 Uhr: Übrigens: Polen ist in unserer Gruppe mit einem 39:22-Sieg gegen Algerien gestartet.

17.30 Uhr: Alles ist bereit, gleich beginnt die Mission Titelverteidigung!

17.28 Uhr: Arm in Arm hören sich die Weltmeister die deutsche Hymne an. Pascal Hens singt am lautesten mit.

17.26 Uhr: Nervös hüpfen Brands Jungs auf und ab. Ein Blick in ihre Augen, und man weiß, was los it. Die sind heiß wie Frittenfett!

17.24 Uhr: Beide Teams laufen ein und warten im Mittelkreis auf die Hymnen.

17.22 Uhr: Für Ex-Nationalspieler Stefan Kretzschmar ist klar: "Wir sind Weltklasse!". Hoffentlich können die Jungs das schon heute unter Beweis stellen.

17.20 Uhr: Heiner Brand hofft aber, Michael Kraus bereits am Sonntag gegen Tunesien einsetzen zu können.

17.17 Uhr: Das Wichtigste zuerst: Das DHB-Team muss auf Spielmacher Michael Kraus verzichten. Der Kapitän fällt wegen seiner Muskelverletzung in der Wade aus. Martin Strobel ersetzt Kraus. Olli Roggisch sagt: "Ein klasse Typ mit viel Potenzial." Das sollte uns Mut machen, dass es auch ohne Kraus geht. Schwer wird's allemal.

17.15 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen aus Varazdin. In wenigen Minuten beginnt für die deutschen Handballer die Mission Titelverteidigung. Zum WM-Auftakt geht es für das Team von Heiner Brand gegen Russland. Viel Spaß!

Die deutsche WM-Gruppe: Spielplan, Ergebnisse, Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung