Cejka fällt in Scottsdale weit zurück

SID
Samstag, 04.02.2017 | 10:33 Uhr
Alex Cejka hat den Cut geschafft

Alex Cejka hat beim Turnier der US-Tour in Scottsdale/Arizona seine gute Ausgangsposition verspielt, den Cut aber sicher geschafft. Der 46-Jährige enttäuschte am zweiten Tag auf dem Par-71-Kurs mit einer 73 und fiel mit insgesamt 140 Schlägen von Platz neun auf einen geteilten 48. Rang zurück.

Beim mit 6,7 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung teilen sich zur Halbzeit der Südkoreaner An Byeong Hun und der US-Amerikaner Brendan Steele mit 132 Schlägen die Führung.

Alle Golf-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung