Samstag, 22.10.2016

Marcel Siem auf Rang 42 bester deutscher Spieler

Siem bleibt bester Deutscher in Vilamoura

Golfprofi Marcel Siem ist nach einer schwächeren Leistung am dritten Tag des Europa-Tour-Turniers in Vilamoura/Portugal weiter abgerutscht. Der Ratinger landete nach einer 70er-Runde auf dem Par-71-Kurs auf dem 42. Rang und verlor somit 15 Plätze im Vergleich zum Vortag, bleibt aber trotzdem bester Deutscher.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Maximilian Kieffer (Düsseldorf) benötigte 69 Schläge und ist nach der dritten Runde jetzt 50. Florian Fritsch (München) beendet den Tag nach einer 67 ebenfalls auf dem 50. Platz. Fritsch konnte sich als einziger deutscher Starter verbessern.

Die Führung teilen sich der Norweger Anders Hansen und der Finne Mikko Korhonen. Die Veranstaltung ist mit zwei Millionen Euro dotiert.

Die Golf-Weltrangliste in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Maximilian Kieffer gelang ein guter Start

Guter Start für Kieffer in Peking

Bernd Ritthammer belegt in Shenzhen den 14. Platz

Ritthammer bei Wiesberger-Sieg auf Platz 14

Alex Cejka scheitert bei den Texas Open nach eine schwachen Runde

Cejka scheitert in San Antonio am Cut


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die US Open 2017?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Sergio Garcia
Martin Kaymer
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.