Johnson gewinnt US Open

SID
Montag, 20.06.2016 | 07:03 Uhr
Dustin Johnson hat die US Open 2016 gewonnen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Swedish Open Men Single
Live
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
Live
WTA Bukarest: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
MLB
Indians @ Twins
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays
MLB
Royals @ White Sox
MLB
Angels @ Rays
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
MLB
Yankees @ Red Sox
NFL
Bears @ Ravens

Dustin Johnson hat die 116. US Open gewonnen und den ersten Major-Titel in seiner Karriere gefeiert. Der US-Amerikaner setzte sich trotz Aufregung aufgrund eines Regelverstoßes mit 276 Schlägen klar vor seinen Landsleuten Jim Furyk und Scott Piercy sowie Shane Lowry aus Irland (alle 279) durch. Martin Kaymer belegte am Ende den 37. Rang.

Lowry hatte vor der letzten Runde in Oakmont/Pennsylvania noch vier Schläge Vorsprung, verspielte seine Siegchance aber mit einer schwachen 76 auf dem Par-70-Kurs.

"Das fühlt sich gut an. Das fühlt sich richtig gut an. Ich hatte viele Möglichkeiten, habe es aber nie hinbekommen", sagte der Weltranglistensechste Johnson nach seinem ersten großen Triumph.

Aufregung am fünften Loch

Ganz ohne Aufregung ging es dann aber doch nicht für Johnson. Am fünften Loch bewegte sich - ohne eine Berührung seinerseits - der Ball, nachdem der spätere Champion ein paar Probeschwünge gemacht hatte. Das führte zu Diskussionen und die Turnierleitung betrachtete Videoaufnahmen der Situation noch lange nach dem gespielten Loch. Am Tee des zwölften Lochs sagte man Johnson dann, dass ihm am Ende des Tages ein Extra-Schwung angerechnet werden könnte - was schließlich auch passierte.

Später auf der Pressekonferenz blieb er ob der Szene gelassen, beteuerte aber seine Unschuld: "Ich wollte keine Strafe. Ich glaube nicht, dass ich irgendwas gemacht habe, um den Ball zu bewegen. Aber am Ende des Tages hatte es keinen großen Einfluss, insofern stört es mich überhaupt nicht."

Offiziell wurde er gemäß Regel 18-2 bestraft, da man die Situation so bewertete, dass die Aktion des Spielers der wahrscheinliche Grund für die Bewegung des Balles war. "Nach Betrachten der Videobilder kamen wir zum Schluss, dass die Bewegungen, die er machte, der wahrscheinliche Grund für die Bewegung des Balls waren", so Jeff Hall, der Regeldirektor der USGA: "Wir haben ihn gefragt, ob es einen anderen Grund gehabt haben könnte, dass sich der Ball bewegt hat, aber er nannte keinen anderen Grund."

Die finale Entscheidung über eine mögliche Bestrafung wurde erst nach Vollendung der Runde getroffen, da man die Regel nicht währenddessen ausdiskutieren wollte. Als man Johnson über die mögliche Strafe informierte, hatte dieser einen Vorsprung von nur zwei Schlägen. Auch die Konkurrenz wurde über mögliche Konsequenzen informiert.

Lowry und Piercy bleiben cool

Jedoch gaben die beiden Zweitplatzierten, Shane Lowry und Scott Piercy, später an, nicht von der Ungewissheit beeinflusst gewesen zu sein: "Sie haben uns erklärt, dass sie über eine Strafe nachdenken, aber wird haben nicht weiter nachgefragt", so Piercy: "Wir waren voll auf unser Spiel konzentriert und haben nicht mal gefragt, was genau vorgefallen war."

Die Situation erinnerte ein wenig an das Finale der PGA Championship 2010, als Johnson vermeintlich am letzten Loch mit Bubba Watson und dem späteren Sieger Kaymer gleichgezogen war, aber danach eine Strafe von zwei Schlägen kassierte, weil er in einer undurchsichtigen Situation im Bunker den Boden mit dem Schläger berührt hatte.

Johnson gab zu, darüber nachgedacht zu haben: "Einfach ein weiterer Punkt auf der Liste, oder? Aber zu dem Zeitpunkt habe ich zu mir selbst gesagt, dass ich diesbezüglich nichts mir tun kann. Also habe ich mich auf den nächsten Schlag konzentriert und weitergemacht. Ich habe mir immer wieder gesagt: 'Es sind nur ich und der Golfkurs."

Martyn Kaymer (Mettmann), US-Open-Sieger von 2014, beendete das Turnier mit insgesamt 289 Schlägen (73+73+72+71). Maximilian Kieffer (Düsseldorf) war am Cut gescheitert. Der zweite deutsche Teilnehmer verpasste die Qualifikation für die beiden Schlussrunden um acht Schläge.

Die Weltrangliste in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung