Montag, 08.02.2016

Nach schwachem Turnier in Dubai

Kaymer fällt in Weltrangliste zurück

Nach seinem verpassten Cut beim Europa-Tour-Turnier in Dubai ist Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer in der Weltrangliste auf den 33. Platz zurückgefallen.

Kaymer ist Deutschlands bester Golfer
© getty
Kaymer ist Deutschlands bester Golfer

Der 31-Jährige aus Mettmann büßte damit zwei Positionen ein. Weiter die Nummer eins ist US- Masters- und US-Open-Gewinner Jordan Spieth (USA) vor dem Nordiren Rory McIlroy und dem Australier Jason Day.

Der Japaner Hideki Matsuyama, der sich bei der Phoenix Open in Scottsdale im Stechen gegen Players-Champion Rickie Fowler (USA) durchgesetzt hatte, rückte um sieben Plätze vor und kratzt als Zwölfter an den Top Ten.

Direkt dahinter liegt Dubai-Sieger Danny Willett (England), der sich ebenfalls um sieben Plätze verbesserte.

Die Weltrangliste im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Martin Kaymer macht sich keinen Druck

Kaymer: "Siege kann man nicht planen"

Martin Kaymer spielte am Schlusstag eine 74

Kaymer und Kieffer verpassen in Dubai Top-10-Platz deutlich

Martin Kaymer teilt sich nach Runde drei den 23. Platz

Kaymer nach dritter Runde auf Platz 23 in Doha


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.