Sonntag, 12.04.2015

Deutscher Golf Verband

Kobold neuer Präsident

Claus M. Kobold ist neuer Präsident des Deutschen Golf Verbandes (DGV). Der 53 Jahre alte Rechtsanwalt aus Dresden setzte sich in der Wahl um das Präsidentenamt in Frankfurt/Main im ersten Durchgang gegen den bisherigen Präsidenten Hans Joachim Nothelfer und Mitbewerber Frank Hagen Spanka durch.

Der Deutsche Golf Verband hat einen neuen Präsidetenn gewählt
© getty
Der Deutsche Golf Verband hat einen neuen Präsidetenn gewählt

57,9 Prozent der anwesenden DGV-Mitglieder sprachen sich für den bisherigen Präsidenten des Landesgolfverbandspräsidenten Sachsen und Thüringen aus.

"Ich freue mich, dass die DGV-Mitglieder mir ihr Vertrauen ausgesprochen habe und sehe den kommenden Aufgaben sehr positiv entgegen", sagte Kobold. Das Amt des stellvertretenden Präsidenten übernimmt zukünftig Achim Battermann, Präsident des Landesgolfverbands Hessen.

Zudem segneten die DGV-Mitglieder die deutschen Pläne für die Bewerbung um den Ryder Cup 2022 finanziell ab. 68,6 Prozent der 927 Stimmberechtigten stimmten der Unterstützung in Höhe von 18 Millionen Euro zu.

Deutschland geht mit dem A-Rosa-Resort in Bad Saarow (Brandenburg) ins Rennen um die Ausrichtung des legendären Golf-Turniers. Die Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 30. April eingereicht werden. Im Herbst bestimmt dann die Ryder Cup Europe, mit welcher Anlage sich Europa für den Kontinentalvergleich mit den USA bewerben wird. Weitere Kandidaten kommen aus Österreich, Italien, Spanien und Portugal.


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.