wird geladen

VfL-Heimdebüt von Verbeek gelingt

SID
Freitag, 13.02.2015 | 20:21 Uhr
Der VfL Bochum feierte gegen Braunschweig den erst zweiten Heimsieg der Saison
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Eintracht Braunschweig hat auch das zweite Spiel nach der Winterpause und damit den Anschluss an die Aufstiegsplätze verloren. Der Bundesliga-Absteiger unterlag beim VfL Bochum 2:3 (1:2).

Die Bochumer feierten im zweiten Spiel unter ihrem neuen Trainer Gertjan Verbeek ihren ersten Sieg, es war ihr erster Dreier seit dem 21. November.

Dabei hatte die Partie für Braunschweig denkbar günstig begonnen. Mirko Boland schlenzte den Ball bereits in der 3. Minute ins VfL-Tor.

Doch die Gastgeber schlugen noch vor der Pause zurück: Torjäger Simon Terodde (36.) und Marco Terrazzino (41.) drehten das Spiel.

Nach der Pause legte Terodde vor 13.778 Zuschauern per Foulelfmeter mit seinem zwölften Saisontor nach (47.), Damir Vrancic sorgte nur noch für den Anschluss (84.).

Braunschweig hatte über weite Strecken der Partie Probleme mit der Bochumer Offensive, in der erstmals Fulham-Leihgabe Thomas Eisfeld von Beginn an zum Einsatz kam.

Selim Gündüz (69.) traf die Latte, Terodde (87.) den Pfosten. Bereits im Hinspiel hatte der VfL durch zwei Terodde-Tore 2:1 gewonnen.

VfL Bochum - Eintracht Braunschweig: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung