2. Liga - 20. Spieltag

Rostock verliert weiter an Boden

SID
Sonntag, 05.02.2012 | 15:30 Uhr
Die Bochumer, hier Takashi Inui, feierten einen knappen Erfolg über Rostock
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Ligue 1
Live
Troyes -
Nantes
Primera División
Live
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Hansa Rostock verliert im Kampf um den Klassenerhalt in der zweiten Liga weiter an Boden. Der Aufsteiger verlor am Sonntagnachmittag 1:2 (0:1) beim VfL Bochum.

Die Rostocker, die nun bereits im neunten Spiel in Folge ohne Sieg sind, bleiben Tabellenletzter mit jetz schon fünf Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Bochums Debütant Nika Gelaschwili erzielte neun Minuten nach seiner Einwechslung (76.) das Siegtor. Giovanni Federico (19.) hatte den VfL in Führung gebracht, Freddy Borg (63.) für Hansa ausgelichen.

Rostock wehrt sich nicht

Bei sechs Grad unter Null fanden beide Teams vor 12.819 Zuschauern nur langsam ins Spiel. Das Bochumer Bemühen wurde erstmals belohnt, als Giovanni Federico nach einer schönen Freistoßvorlage von Azaouagh und Faton Toski aus fünf Metern nur noch den Fuß zum Führungstreffer hinhalten musste.

Die Rostocker überließen auch nach dem Tor den Gastgebern weitestgehend das Feld und waren auf dem Rasen nur Zuschauer. Das Team von Trainer Andreas Bergmann verpasste es, gegen verunsicherte Rostocker einen weiteren Treffer zu markieren.

Freddy Borg sorgte mit einer artistischen Einlage für Hoffnung der Gäste, die allerdings durch das Hackentor von Gelaschwili zerstört wurden. Der VfL steht mit 27 Punkten im gesicherten Mittelfeld der Liga.

VfL Bochum - Hansa Rostock: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung