Fussball

Medien: Matmour will 1860 verklagen

Von Ben Barthmann
Karim Matmour will den TSV 1860 München verklagen

Karim Matmour wurde beim TSV 1860 München vom Training der Profis ausgeschlossen. Nun droht den Löwen offenbar eine Klage, nachdem der Mittelfeldspieler in der U21 trainieren soll.

"Matmour wird ab sofort mit dem U21-Team trainieren. Dort hat der 31-Jährige die faire Chance, hart zu arbeiten und sich erneut für die Profis zu empfehlen", hatten die Löwen mitgeteilt. Die Bild verfolgte das erste mögliche Training Matmours unter Daniel Bierofka und sah den ehemaligen Gladbacher zu spät kommen.

Der Grund sei, so der Bericht, gewesen, dass Matmour schlichtweg nicht wusste, wann die U21 trainiert. Er war ohne Informationen versetzt worden. Nun will er den Verein offenbar verklagen. "Zu einer laufenden Auseinandersetzung kann ich mich nicht äußern", blieb sein Anwalt jedoch diplomatisch.

Karim Matmour im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung