Fussball

Union verlängert Trainer-Verträge

SID
Die Eisernen haben einige Trainerverträge verlängert

Union Berlin setzt im Trainerstab auf Kontinuität. Die Eisernen verlängerten die Verträge mit Torwarttrainer Dennis Rudel und Athletik- und Reha-Trainer Martin Krüger jeweils um ein Jahr bis Ende Juni 2018. Co-Trainer Sebastian Bönig unterschrieb einen unbefristeten Vertrag.

"Unser Trainerteam ist ehrgeizig und arbeitet vertrauensvoll und konstruktiv zusammen. Diese Zusammenarbeit möchten wir gerne mit allen Beteiligten fortsetzen und haben deshalb die auslaufenden Verträge frühzeitig verlängert", sagte Helmut Schulte, Leiter der Lizenzspielabteilung.

Alles zu Union Berlin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung