Dienstag, 01.11.2016

FC St. Pauli vor Beurlaubung von Sportchef Thomas Meggle

Medien: Meggle bei St. Pauli vor dem Rauswurf

Ungemütliche Zeiten auf dem Kiez: Nach dem 1:1 gegen den 1. FC Nürnberg bleibt der FC St. Pauli weiter das Schlusslicht in der 2. Liga. Bereits vor dem Spiel soll es einen Krisengipfel gegeben haben. Dabei stand die Personalie Thomas Meggle auf der Agenda. Der Sportchef soll schlechte Karten haben.

Sechs Stunden tagten die Pauli-Bosse zum Krisengipfel, um diverse Personalentscheidungen zu diskutieren. Laut Informationen der Hamburger Morgenpost gibt es genügend Anzeichen, dass Meggle seinen Posten räumen muss. Der Sportchef war während des Spiels nicht präsent, selbst Pauli-Präsident Oke Göttlich konnte nicht weiterhelfen: "Keine Ahnung" war dessen Antwort auf die Frage, wo Meggle sei.

Auch nach dem Spiel war keine Spur vom Sportchef. Ein Interview mit Sky wurde kurzfristig abgesagt. "Ich weiß auch nicht, wo er war. Das hat mich auch gewundert", erklärte Trainer Ewald Lienen nach dem Spiel.

Laut Mopo soll am Dienstag die Entlassung von Meggle verkündet werden. Ein Nachfolger wird mit Olaf Janßen auch schon gehandelt. Der Ex-Bundesligaprofi ist im Moment noch Scout beim VfB Stuttgart.

Alle Infos zum FC St. Pauli

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Der Verein will sich strategisch neu ausrichten

Paukenschlag! St. Pauli löst Präsidium ab

Sankt Pauli scheint an Werders Lukas Fröde und Lennart Thy dran zu sein

Will Pauli zwei Werder-Kicker?

Thomas Meggle ist nicht mehr länger Sportchef des FC St. Pauli

St. Pauli trennt sich von Sportchef Meggle


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 27. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.