FC St. Pauli vor Beurlaubung von Sportchef Thomas Meggle

Medien: Meggle bei St. Pauli vor dem Rauswurf

Von SPOX
Dienstag, 01.11.2016 | 07:45 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Ungemütliche Zeiten auf dem Kiez: Nach dem 1:1 gegen den 1. FC Nürnberg bleibt der FC St. Pauli weiter das Schlusslicht in der 2. Liga. Bereits vor dem Spiel soll es einen Krisengipfel gegeben haben. Dabei stand die Personalie Thomas Meggle auf der Agenda. Der Sportchef soll schlechte Karten haben.

Sechs Stunden tagten die Pauli-Bosse zum Krisengipfel, um diverse Personalentscheidungen zu diskutieren. Laut Informationen der Hamburger Morgenpost gibt es genügend Anzeichen, dass Meggle seinen Posten räumen muss. Der Sportchef war während des Spiels nicht präsent, selbst Pauli-Präsident Oke Göttlich konnte nicht weiterhelfen: "Keine Ahnung" war dessen Antwort auf die Frage, wo Meggle sei.

Auch nach dem Spiel war keine Spur vom Sportchef. Ein Interview mit Sky wurde kurzfristig abgesagt. "Ich weiß auch nicht, wo er war. Das hat mich auch gewundert", erklärte Trainer Ewald Lienen nach dem Spiel.

Laut Mopo soll am Dienstag die Entlassung von Meggle verkündet werden. Ein Nachfolger wird mit Olaf Janßen auch schon gehandelt. Der Ex-Bundesligaprofi ist im Moment noch Scout beim VfB Stuttgart.

Alle Infos zum FC St. Pauli

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung