Club will sich für Investoren öffnen

SID
Donnerstag, 24.11.2016 | 10:42 Uhr
Beim 1. FC Nürnberg sitzt das Geld derzeit nicht ganz so locker
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der hoch verschuldete 1. FC Nürnberg will sich trotz der Skepsis seiner Anhänger für Investoren öffnen. Zunächst soll dazu die Profiabteilung des Vereins in eine Kapitalgesellschaft ausgegliedert werden.

Das erläterten Finanzvorstand Michel Meeske und der Aufsichtsratsvorsitzende Thomas Grethlein in einem Gespräch mit Nürnberger Medien. Den neunmaligen deutschen Meister drückten mit Stichtag 30. Juni Verbindlichkeiten von 17,7 Millionen Euro.

Erlebe die Highlights der 2. Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Zunächst müssen die Verantwortlichen allerdings die Mitglieder überzeugen - zur Reform ist bei einer außerordentlichen oder turnusgemäßen Hauptversammlung eine Dreiviertel-Mehrheit erforderlich. "Wir wissen, dass das eine sehr komplexe und emotionale Thematik ist", sagte Meeske angesichts der Befindlichkeiten der traditionsbewussten Fans. Deshalb, versicherte er, wolle man auch "nichts im Hinterzimmer ausbrüten".

Der erste Schritt ist deshalb die Bildung einer Arbeitsgruppe, die in regelmäßigen Sitzungen das sensible Thema diskutieren und "einen Entscheidungsprozess vorbereiten" soll. Besetzt wird dieses von einem neutralen Moderator geführte Gremium paritätisch mit sechs Vereinsvertretern sowie drei vom Fanbeirat erwählten Vertretern und drei Mitgliedern, die sich auf der Club-Homepage bewerben können und dann ausgelost werden.

"Wir brauchen vor allem wirtschaftlich neue Gestaltungsmöglichkeiten und mehr Handlungsfreiheit", betonte Meeske. Der 1. FC Nürnberg spielt im dritten Jahr in der 2. Liga. Nach Ansicht des Finanzvorstands kann der Club auf Dauer nur wettbewerbsfähig bleiben, wenn er sich für eine neue Organisationsform entscheidet. Für den ersten Orientierungsprozess sind sechs bis neun Monate veranschlagt.

Alle Infos zum 1. FC Nürnberg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung