Freitag, 01.04.2016

Nach Disko-Sturz

Saisonaus für Tripic

Zlatko Tripic von Greuther Fürth ist aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der 23-Jährige war in der Nacht vom Ostersonntag zum Ostermontag von einem Balkon einer Nürnberger Diskothek vier Meter in die Tiefe gefallen. In dieser Saison wird Tripic nicht mehr zum Einsatz kommen.

Zlatko Tripic war am Ostermontag von einem Balkon gestürzt
© getty
Zlatko Tripic war am Ostermontag von einem Balkon gestürzt

Bei seinem Sturz hatte Tripic Kopf- und Wirbeksäulenverletzungen erlitten. Sein Trainer Stefan Ruthenbeck erklärte gegenüber der Bild: "Wir sind alle froh, dass nicht mehr passiert ist. So etwas kann auch völlig in die Hose gehen. Aber wenn ich an die Zeit denke, zu der er im Nachtklub gewesen ist - das geht nicht. Da werden wir auch mit ihm reden."

Wie die Franken am Freitag mitteilten, erlitt der 23-Jährige eine Fraktur des Schädeldaches sowie Frakturen der Dornfortsätze der Brustwirbelsäule und fällt bei normalem Genesungsverlauf acht bis zehn Wochen aus. Folgeschäden seien nicht zu erwarten.

"Wir freuen uns, dass Zlatko trotz dieses heftigen Vorfalls das Krankenhaus wieder verlassen konnte und nun seine Verletzungen in Ruhe auskurieren kann", sagte Martin Meichelbeck, Direktor Sport: "Diese sind sicherlich erheblich, werden aber nach Aussage der Ärzte zeitnah gut verheilen, sodass wir ihn bald wieder auf dem Platz sehen werden."

Tripic war in der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag von einer Empore drei bis vier Meter in die Tiefe gestürzt. Ausschlaggebend soll laut Bundespolizei eine Schlägerei gewesen sein, an der Tripic nicht direkt beteiligt war.

Alles zu Zlatko Tripic

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.