Fussball

Club muss 15.000 Euro bezahlen

SID
Der 1. FC Nürnberg muss wegen Fehlverhalten seiner Fans eine Geldstrafe bezahlen
© getty

Zweitligist 1. FC Nürnberg muss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger eine Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro zahlen. Das entschied das Sportgericht des DFB.

Vor dem Zweitligaspiel gegen Fortuna Düsseldorf (1:0) waren demnach im Nürnberger Block circa 40 bunte Rauchkörper gezündet worden, die eine erhebliche Rauchentwicklung verursachten.

Der 1. FC Nürnberg in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung