Fussball

Zwei Polizisten verletzt

SID
Fans vom 1. FC Kaiserslautern griffen Anhänger des SC Freiburg an
© getty

Bei Fan-Ausschreitungen nach dem Zweitligaspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem SC Freiburg (0:2) am Freitagabend sind zwei Polizisten verletzt worden.

Nach Polizeiangaben mussten sich die Beamten in ärztliche Behandlung begeben, zuvor waren die Einsatzkräfte mit Steinen und großen Mülltonnen beworfen worden.

Ein Angriff von Lauterer auf Freiburger Fans sei nur mit Hilfe der Bundespolizei und unter Einsatz von Schlagstöcken und Pfefferspray verhindert worden, teilte die Polizei am Samstag mit.

Der 1. FC Kaiserslautern im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung