Fussball

Sobota bleibt bei St. Pauli

SID
Sobota konnte die Verantwortlichen vom FC St. Pauli überzeugen
© getty

Zweitligist FC St. Pauli baut auch in der kommenden Saison auf den polnischen Nationalspieler Waldemar Sobota. Wie der Klub am Dienstag mitteilte, leihen die Hamburger den 28-Jährigen für ein weiteres Jahr vom belgischen Erstligisten FC Brügge aus.

Sobota war bereits im Januar zu den Kiezkickern gewechselt und erzielte in zehn Zweitliga-Spielen zwei Treffer. Der Vertrag enthält eine Kaufoption.

"Waldemar hat in der letzten Saison trotz längerer Verletzungsprobleme seine Qualitäten unter Beweis gestellt. Er wird uns mit seiner Schnelligkeit, seiner Stärke im Dribbling und seiner Erfahrung weiterhelfen", sagte Trainer Ewald Lienen.

Waldemar Sobota im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung